PDF Association logo.

Facebook
Twitter
YOUTUBE
LINKEDIN
XING
About the contributor
PDF Association

Mission Statement: To promote Open Standards-based electronic document implementations using PDF technology through education, expertise and shared experience for stakeholders worldwide.
More contributions
PDF Association veröffentlicht Aufstellung PDF-2.0-kompatibler Lösungen

Wir haben neue Feature-Seiten mit PDF 2.0 und PDF/UA kompatiblen Produkten, Lösungen und Services veröffentlicht.

25 Jahre PDF – eine Zeitreise

Auf der Webseite der Computerwoche ist ein Rückblick unseres Geschäftsführers Thomas Zellmann zur Entwicklung des PDF-Formates in den vergangenen 25 Jahren zu lesen.

Deutscher EDV-Gerichtstag: PDF Association informiert über PDF-Standards

Wir informieren am bevorstehenden 27. EDV-Gerichtstag im Rahmen der Ausstellung Besucher über PDF-Standards, wie PDF/A und PDF/UA.

Interview mit Richard Cohn

Auf den PDF Days Europe 2018 hielt Richard Cohn, Principal Scientist bei Adobe und Co-Autor der ersten PDF-Spezifikation eine Keynote zur Geschichte von PDF. In diesem Zusammenhang stand er auch für Fragen zur Verfügung.

Rückblick auf die PDF Days Europe 2018 im Postmaster-Magazin

Das Postmaster-Magazin hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Nachbericht zu den PDF Days Europe veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können.

Interview mit Hans-Joachin Hübner (SRZ Berlin) zu den PDF Days Europe 2014

Hans-Joachim HübnerInterviewpartner: Hans-Joachim Hübner
Firma: Satz-Rechen-Zentrum Berlin
Position: Head of Solutions and Sales
Tätigkeitsbeschreibung: Hans-Joachim Hübner ist verantwortlich für Systemintegration und Vertrieb beim ECM- und Digitalisierungsspezialisten Satz-Rechen-Zentrum Berlin. Darüber hinaus ist er Qualitätsmanagement-Beauftragter für das Scan-Dienstleistungs-Zentrum des SRZ. Er verfügt über mehr als 25  Jahre Erfahrung in erfolgreichen Projekten zur Digitalisierung großer Dokumentbestände, der Realisierung von Lösungen  und Workflows von der Dokumentlieferung bis hin zur Massendigitalisierung im ECM-Umfeld und die Erstellung von Archivformaten für die Langzeitarchivierung. Die Softwareentwicklung des SRZ im Bereich Capturing, ECM und Content Management ist durch ihn maßgeblich geprägt.

PDF Association: Was wird für Sie privat das Highlight des kommenden Sommers sein?
Hans-Joachim Hübner: Da gibt es zwei: Erstens freue ich mich auf die gerade eröffnende David Bowie Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau, die in London ein großer Erfolg war und hier um seine Berliner Bezüge erweitert wurde und zweitens eine Woche intensives Taiji-Training mit der chinesischen (Welt-)Meisterin Lin Qiuping im Wendland im August.

PDF Association: Sie werden im PDF/A Kompakt-Workshop über die Technische Richtlinie Resiscan sprechen – worum geht es dabei?
Hans-Joachim Hübner: Die Richtlinie steht für rechtssicheres, ersetzendes Scannen und wurde im März 2013 vom BSI veröffentlicht. Sie versucht eine Anleitung zu geben, den Prozess des Scannens von Dokumenten und Erfassens von zugehörigen Metadaten in technischer, organisatorischer und personeller Hinsicht so zu gestalten, dass eine möglichst hohe Beweisfähigkeit der digitalisierten Dokumente entsprechend des Schutzbedarfs der originalen Dokumente hinsichtlich Integrität, Authentizität, Sensibilität und Verfügbarkeit erreicht wird.

PDF Association: An wen richtet sich Ihr Vortrag?
Hans-Joachim Hübner: In dem Kompakt-Workshop wird PDF/A ganzheitlich behandelt. Da geht es natürlich auch um die Digitalisierung von Papier-Dokumenten und deren Ablage in einem standardisiertem und für Langzeitarchivierung geeigneten Dateiformat. Im Zusammenhang mit den Vorgaben des e-Government-Gesetzes mit explizitem Bezug zur genannten TR adressieren wir hier Verantwortliche und Projektleiter im Verwaltungs-, Justiz- und Gesundheitsbereich, die mit Einführung der e-Akte betraut sind.

PDF Association: Was können Besucher Ihres Vortrags mit nach Hause nehmen?
Hans-Joachim Hübner: Die Technische Richtlinie zum rechtssicheren, ersetzenden Scannen wird im Überblick dargestellt und Anleitung gegeben, diese praktikabel und mit vertretbarem Aufwand umzusetzen. Auch in der privaten Wirtschaft kann die Richtlinie wertvolle Hinweise zur Umsetzung des ersetzenden Scannens mit anschließender Vernichtung geben.

PDF Association: Auf welchen anderen Vortrag während der PDF Days Europe 2014 sind Sie selbst gespannt, und warum?
Hans-Joachim Hübner In dem deutschsprachigen Track, den ich moderieren werde, sind sehr interessante Themen aufgegriffen, wie z.B. die automatisierte Extraktion von Inhalten dank PDF/UA, neben Barrierefreiheit ein zusätzlicher Nutzen gut strukturierter und getaggter PDFs.

PDF Association: Vielen Dank! Wir freuen uns, Sie auf den PDF Days Europe 2014 zu sehen!


Tags: PDF Days, PDF/A., SRZ
Categories: PDF/A (Archivierung)