PDF Association logo.

Facebook
Twitter
YOUTUBE
LINKEDIN
XING
About the contributor
PDF Association

Mission Statement: To promote Open Standards-based electronic document implementations using PDF technology through education, expertise and shared experience for stakeholders worldwide.
More contributions
PDF Association veröffentlicht Aufstellung PDF-2.0-kompatibler Lösungen

Wir haben neue Feature-Seiten mit PDF 2.0 und PDF/UA kompatiblen Produkten, Lösungen und Services veröffentlicht.

25 Jahre PDF – eine Zeitreise

Auf der Webseite der Computerwoche ist ein Rückblick unseres Geschäftsführers Thomas Zellmann zur Entwicklung des PDF-Formates in den vergangenen 25 Jahren zu lesen.

Deutscher EDV-Gerichtstag: PDF Association informiert über PDF-Standards

Wir informieren am bevorstehenden 27. EDV-Gerichtstag im Rahmen der Ausstellung Besucher über PDF-Standards, wie PDF/A und PDF/UA.

Interview mit Richard Cohn

Auf den PDF Days Europe 2018 hielt Richard Cohn, Principal Scientist bei Adobe und Co-Autor der ersten PDF-Spezifikation eine Keynote zur Geschichte von PDF. In diesem Zusammenhang stand er auch für Fragen zur Verfügung.

Rückblick auf die PDF Days Europe 2018 im Postmaster-Magazin

Das Postmaster-Magazin hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Nachbericht zu den PDF Days Europe veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können.

Technische Ressourcen der PDF Association im Überblick

PDFs haben unter anderem den Vorteil, dass herstellerunabhängig ohne Abstriche bei der Wiedergabe lesbar sind. Diese Interoperabilität ist der Schlüssel zu unserer Branche.

Bei der PDF Association handelt es sich um einen internationalen Verband, der sich für eine wachsende Aufmerksamkeit und Annahme von ISO-Standards für PDF-Technologie engagiert. Um dieses Ziel zu erreichen, stellt die Organisation mehrere technische Ressourcen für die Mitglieder bereit, darunter eine Vielzahl technischer Arbeitsgruppen (TWGs).

Der Zweck jeder TWG besteht darin, ein oder mehrere Dokumente zu erstellen, um Entwicklern das Verständnis und die Implementierung der PDF-Spezifikation und ihrer vielen Untermengen zu erleichtern. Sobald die aus der TWG-Diskussion und -Vereinbarung resultierenden Dokumente fertig sind, werden sie in der Regel auf pdfa.org zum kostenlosen Download bereitgestellt. Dies kommt der gesamten Branche, den Mitgliedern und anderen Interessengruppen zugute. In einigen Fällen können die TWG und der Vorstand der PDF Association auch beschließen, verschiedene Publikationen über unsere Verbindung mit ISO TC 171 SC 2 in den ISO-Standardisierungsprozess einzubringen.

Obwohl die Publikationen der PDF Association kostenlos zur Verfügung gestellt werden, können nur Mitglieder an der Entwicklung dieser Dokumente teilnehmen.

Aktuelle TWGs

Stand November 2017 betreibt die PDF Association acht technische Arbeitsgruppen; fünf davon widmen sich der Diskussion von ISO 32000 und ihren Teilstandards PDF/A, PDF/E, PDF/UA sowie PDF/VT.

Andere TWGs adressieren Anforderungen, die in der elektronischen Dokumentenbranche auftreten. Beispielsweise ist die PDF Validation TWG für die Überwachung des branchenüblichen veraPDFopen-source PDF/A Validators verantwortlich. Die PDF/Raster TWG, die mit der TWAIN Working Group kooperiert, hat PDF/Raster entwickelt, um die Ablösung von TIFF durch PDF als „Dokumenten“-Ausgabe von Bildverarbeitungssystemen zu erleichtern.

Die Bandbreite der möglichen TWGs ist grenzenlos; Mitglieder der PDF Association können Studien vorschlagen, wenn sie es für angebracht halten. Die PDF Association bietet dann ihren Mitgliedern eine geeignete Plattform zur Teilnahme.

Aktuelle und künftige Arbeit

Wie bereits erwähnt, hat die PDF/Raster TWG PDF/raster 1.0 veröffentlicht, das in TWAIN Direct, der ersten Zero-Footprint-, für Mobilgeräte konzipierten Version des lizenzfreien offenen Standardprotokolls von TWAIN, implementiert ist. Noch wird die Möglichkeit diskutiert, PDF/Raster als neuen ISO-Standard zu veröffentlichen.

Die PDF Validation TWG überprüft weiterhin Testdateien und Randfälle in der PDF/A-Validierung. Im Rahmen der Entwicklung von veraPDF entwickelte und veröffentlichte die TWG die Technical Note 0010, die Anleitungen für Entwickler bereitstellt, die Implementierungen von PDF/A unterstützen.

Um PDF-Entwicklern bei der Prüfung und Planung ihrer Implementierung von PDF 2.0, das im Juli 2017 veröffentlicht wurde, zu helfen, wird die PDF TWG in Kürze mit der Ausarbeitung offizieller Anwendungshinweise für PDF 2.0 beginnen.

 

Das PDF/UA Competence Center hofft, bis Anfang 2018 seinen Tagged PDF Best Practice Guide veröffentlichen zu können, der sich derzeit in einem fortgeschrittenen Entwurfsstadium befindet.

Nehmen Sie teil!

Wir empfehlen allen relevanten technischen Experten unter den PDF-Association-Mitgliedern und aus angeschlossenen Organisationen, dringend, sich in passenden (oder allen) Interessengruppen anzumelden. Sie können sich über die Schwerpunkte der einzelnen Gruppen informieren, indem Sie sich die Startseite im Intranet der PDF Association anschauen. Wenn Sie an einer Mitgliedschaft in der PDF Association interessiert sind, finden Sie hier Informationen zu den Vorteilen und hier  das Antragsformular.

Sie haben eine Idee für einen PDF-Standard, einen Hinweis oder eine bewährte Methode?

Vielleicht sehen Sie die Notwendigkeit einer TWG, die es noch nicht gibt. Die PDF Association ist immer an den Ideen der Mitglieder für neue technische Arbeitsgruppen interessiert. Die PDF/Raster, PDF Validation und andere TWGs wurden auch auf Vorschlag einzelner Mitglieder entwickelt.

Kontaktieren Sie Executive Director Duff Johnson (duff.johnson@pdfa.org), um die TWG zu erörtern, die Ihnen vorschwebt!

Intranet für Mitglieder

Für Mitglieder der PDF Association beinhaltet das Intranet Exemplare aller ISO-Entwürfe und Prozessdokumente, Stimmzettel und dergleichen. Außerdem enthält das Intranet Protokolle und Links zu Aufzeichnungen der Arbeitsgruppen sowie anderer Meetings, Presseausschnitte und vieles mehr.

Weitere Informationen

Wenn Sie auf der Suche nach der technischen Gemeinschaft für PDF-Technologie sind, ist die PDF Association der Verband, dem Sie beitreten sollten. Kontaktieren Sie Executive Director Duff Johnson (duff.johnson@pdfa.org) in Boston, oder Geschäftsführer Thomas Zellmann (thomas.zellmann@pdfa.org) in Berlin mit Ihren Fragen oder melden Sie sich einfach noch heute an!


Tags:
Categories: PDF 2.0, PDF/A, PDF/E (Engineering), PDF/UA, PDF/UA (Barrierefreiheit), PDF/VT (Variabler Datendruck), PDF/X