callas software veröffentlicht pdfaPilot 12

Akash Choudhary // October 27, 2022

PDF/A Member News

Print Friendly, PDF & Email

Berlin. callas software, ein führender Anbieter automatisierter PDF-Qualitätssicherungs- und -Archivierungslösungen, hat heute ein umfangreiches Update seiner pdfaPilot-Produktline veröffentlicht. Die neue Version bietet zahlreiche Verbesserungen, sowohl in Bezug auf die Funktionalität als auch auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit. So unterstützt pdfaPilot v12 die aktuellen Rechnungsstandards Factur-X, ZUGFeRD 2.2 und XRechnung.

Eine weitere Neuerung ist, dass Anwender in pdfaPilot jetzt nicht nur nach bestimmten Texten in einem PDF-Dokument suchen, sondern diese auch ersetzen können. Darüber hinaus beinhaltet die Lösung einen verbesserten JPEG2000-Encoder, der die Größe von Bildern in Dokumenten erheblich reduziert. Speziell bei gescannten Dokumenten kann dies zu einer Reduzierung der Dateigröße um bis zu 50 % führen, was bei der Archivierung großer Mengen von Dokumenten sehr vorteilhaft ist.

Einsatz von pdfaPilot in Cloud- und automatisch skalierenden Umgebungen

callas pdfaPilot v12 arbeitet jetzt mit der SaaS-Version der callas License Server-Lösung zusammen. Der License Server ist eine alternative Lizenzierungsmethode für pdfPilot, bei der die Software nicht auf einem bestimmten Rechner aktiviert wird, sondern ihre Berechtigung zur Ausführung von einem zentralen License Server erhält.

Während der License Server bisher zwingend lokal im Netzwerk installiert werden musste, bietet callas jetzt den License Server in der Cloud an. Dabei handelt es sich um einen vollständig redundanten Cluster von License Servern, der von callas gewartet wird und sofort nach Kauf der erforderlichen Verarbeitungskonditionen („Cartridges“) einsatzbereit ist. Damit wird die Verwendung von pdfaPilot in flexiblen Cloud-Umgebungen noch einfacher.

Verfügbarkeit und Preis

Sowohl die Desktop-Version von pdfaPilot v12 als auch die verschiedenen Lösungen zur Automatisierung und Integration (der Hot-Folder-basierte pdfaPilot Server, das kommandozeilenbasierte pdfaPilot CLI und die Entwicklerversion pdfaPilot SDK) stehen ab sofort zum Download bereit.

  • pdfaPilot Desktop für die manuelle Verarbeitung stand-alone oder als Plug-in für Adobe Acrobat Pro ist ab 625 € erhältlich. Ein Upgrade von pdfaPilot 11 kostet 250 € und von pdfaPilot 10 375 €.
  • • pdfaPilot Server, CLI und SDK für die vollautomatische Verarbeitung und Integration in andere Lösungen sind ab 5.000 € erhältlich. Upgrades auf pdfPilot Server, CLI bzw. SDK 12 sind im Wartungsvertrag enthalten.

Für weitere Anfragen zu Verfügbarkeit, Preis und Angeboten oder zum Return on Investment setzen Sie sich bitte mit dem callas-software-Distributor Four Pees via sales@fourpees.com in Verbindung. Eine voll funktionsfähige, zeitlich begrenzte Testversion steht unter www.callassoftware.com zur Verfügung.

Über callas software:

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten.

Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.pdfa.org/member/callas-software-gmbh/

Ihre Redaktionskontakte:
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


callas software finds simple ways to handle complex PDF challenges. As a technology innovator, callas software develops and markets PDF technology for publishing, print production, document exchange and document archiving. callas software helps agencies, publishing companies and printers to meet the challenges they face by providing software to preflight, correct …

Read more

ABOUT THE AUTHORS

Akash Choudhary

Akash Choudhary, Product Manager at callas software GmbH considers himself as a lifelong student of PDF products and technologies. With a bachelor’s degree in Computer Science and Engineering and a Master of Business Administration (International Management), Akash has gathered experience in small and big firms in software performance testing, marketing, business development and content manager. Working as a point of …

ABOUT THE AUTHORS

Akash Choudhary

Akash Choudhary, Product Manager at callas software GmbH considers himself as a lifelong student of PDF products and technologies. With …