White Paper: Automatische Erstellung von technischen Dokumentationen

Susanne Meier // July 9, 2018

PDF in general Member News


 width=Ein wichtiger Bestandteil jedes Kundenprojektes im Anlagen- und Sondermaschinenbau oder bei der Konstruktion von Apparaten ist die Erstellung einer vollständigen und spezifischen Dokumentation des jeweiligen Produkts. Abhängig von deren Größe und Komplexität kann diese Dokumentation einige wenige oder mehrere hundert Aktenordner umfassen. Die Dokumentation dient dabei nicht nur zur Beschreibung des Produkts, sondern auch für deren Betrieb und Wartung sowie für Instandhaltung und Reparatur.

Anlagenhersteller verdienen auch an Aufträgen und Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Erweiterung der Anlagen und Produkte. Umfassende, exakte Dokumentationen sind daher die Voraussetzung, um qualitativ hochwertige Leistungen erbringen zu können. Sie verschaffen einen Wettbewerbsvorteil vor anderen Reparaturfirmen.

Mit Direct Publishing von SEAL Systems werden Daten und Dateien automatisiert zu einem neuen Dokument zusammengestellt. Die Daten für dieses Verfahren können irgendwo liegen, auch verteilt. Das spart Zeit, Geld und Nerven, sorgt für weniger Fehler und für schnelle, reibungslose Prozesse.

Im neuen White Paper über Direct Publishing lesen Sie…

  • wie Sie eine ungünstige Ausgangssituation (Bestandteile aus unterschiedlichen Quellen in unterschiedlichen Formaten liegen vor) in einen effizienten Prozess zur Dokumentationserstellung verwandeln
  • wie automatisierte Dokumentationserstellung mit Direct Publishing funktioniert
  • welche Auslieferungsvarianten es gibt
  • wie Ihre Dokumentation aufbereitet werden kann (Ordner- und Inhaltsverzeichnis, Seitenlayout, Integration von Zuliefer-Dokumentationen…)

Hier klicken und White Paper jetzt anfordern!


ABOUT THE AUTHORS

© 2019 Assosiation for Digital Document Standards e.V. | Privacy Policy | Imprint