Deutsche Übersetzung ein/ausblenden

M/OMS Outputmanagement

M/OMS ist ein leistungsfähiges Output Management System, das dafür entwickelt wurde, das Dokumentaufkommen des gesamten Unternehmens zu verarbeiten:

  • Alle Unternehmensdokumente zentral sammeln
  • Verarbeitungsstapel für Print, Fax, E-Mail, De-Mail, Archiv, Web-Portal etc. bilden
  • Ausgabe optimieren: OMR, Barcode, DataMatrix für Poststraßensteuerung, Sortierung
  • Zielformate erstellen und ausgeben: PDF, PDF/A, PDF/UA, PCL, AFP, Postscript, TIFF, XML etc.
  • Wenn unterschiedliche Quellsysteme nicht zu vermeiden sind, sorgt M/OMS mit passenden Input-Filtern dafür, dass alle erstellten Business Dokumente zusammen verarbeitet werden. In Verbindung mit vorbereitenden Indizierungsprozessen kann man so sehr leicht sicher stellen, dass alle erstellten Dokumente archiviert werden

    Den höchsten Wirkungsgrad erzielt das System jedoch zusammen mit der Dokumenterstellung M/TEXT CS, die sich direkt in den Geschäftsprozess integrierten lässt. So entstehen effiziente und schlanke Arbeitsabläufe - frei von Medienbrüchen und unnötigen Konvertierungen. Der gesamte Entstehungs-, Optimierungs- und Ausgabeprozess der Geschäftsdokumente liegt in einer Hand. Speziell bei komplexen und interaktiven Dokumenten, wie sie im Bank- und Versicherungsgeschäft zur Anwendung kommen, zeigen sich die Stärken dieser Architektur.

    Modernste Softwaretechnologie
    M/OMS wie M/TEXT CS sind technologisch auf dem neuesten Stand: Java EE Anwendungen mit Standard Middleware für Skalierung, Ausfallsicherheit und 24 h Betrieb. Mehrere tausend User können gleichzeitig mit dem System arbeiten, ohne dass dafür der Betrieb einer Server-Farm erforderlich wäre.


    M/OMS Outputmanagement

    Produced by kühn & weyh

    Only German content




    PDF interest area(s):



    Feature(s):



    Product sector:



    © 2019 Assosiation for Digital Document Standards e.V. | Privacy Policy | Imprint