Deutsche Übersetzung ein/ausblenden

callas pdfToolbox CLI

Kommandozeilen-Verarbeitungpdftoolbox-logo_cli-rgb

pdfToolbox CLI ist eine Kommandozeilen-Anwendung, die unter Windows (32- und 64-Bit), Linux (32- und 64-Bit), Mac OS X, IBM AIX und Sun Solaris verfügbar ist. Aufgrund ihrer hohen Performance und Zuverlässigkeit, ist sie die ideale Qualitätskontroll- und Anpassungsapplikation für PDF-Dateien in Webportalen, interner Produktionsautomatisierung oder Dokumenten-Management-Systemen. Diese Kommandozeilen-Version von pdfToolbox ist auch die Basis des pdfToolbox Servers. Wenn Sie also den pdfToolbox Server (auf Macintosh oder Windows) installiert haben, besitzen Sie gleichzeitig Zugriff auf die volle Leistungsfähigkeit von pdfToolbox CLI.

Qualitätskontrolle und PDF-Änderung

Mit pdfToolbox CLI können Sie jedes mit pdfToolbox Desktop erstellte Preflight-Profil verwenden. Für die Verarbeitung stehen eine Vielzahl konfigurierbarer Optionen zur Verfügung und mit einem einzigen Aufruf kann eine beliebige Zahl von Preflight-Berichten erzeugt werden. Damit ist es möglich, ein Preflight-Lauf durchzuführen und beispielsweise einen PDF-Bericht mit Anmerkungen, einen anpassbaren PDF-Bericht auf Basis einer HTML-Vorlage und einen XML-Bericht mit Informationen zur Verarbeitung in weiteren automatisierten Prozessen zu generieren. Neben den Preflight-Profilen stellt pdfToolbox CLI zudem eine Vielzahl spezieller PDF-Aktionen bereit, die besondere Aufgaben bei PDF-Dateien ausführen:

  • Verschiedene einfache oder auch komplexere Ausschießaufgaben
  • Teilen und Zusammenführen von PDF-Dateien, Duplizieren von Seiten
  • Erzeugen von PostScript- und EPS-Dateien
  • Konvertieren von Office-Dokumenten, Bildern und PostScript/EPS nach PDF
  • Speichern als Bild für jede Seite in eine PDF-Datei
  • Extrahieren von Inhalten (Text) und Bildern aus PDF-Dateien
  • Vergleichen von zwei PDF-Dateien
  • Sichern von PDF-Dateien mit Passwort
  • …

Für jede dieser Aufgaben hat pdfToolbox CLI eine eigene Kommandozeilen-Aktion, die wiederum über zahlreiche anpassbare Optionen verfügt.

Vielseitige Anwendung

Obwohl pdfToolbox CLI eine Kommandozeilen-Anwendung ist, kann sie äußerst flexibel und skalierbar eingesetzt werden. Sie kann mehrfach parallel gestartet werden (8-mal bei Nutzung einer Standardlizenz, unbegrenzt bei einer unlimitierten Version), um mehrere Qualitätskontrollen oder Korrekturen mit Hilfe eines Preflight-Profils oder weitere Aktionen zum Anpassen auszuführen. pdfToolbox CLI kann zudem die Rolle eines Verarbeitungsservers übernehmen, der Dateien aus einem Hotfolder abholt. Mehrere Instanzen kann darüber hinaus als Dispatcher und Satelliten zur Lastverteilung im Netzwerk kombiniert werden. Dann können Sie mit pdfToolbox Desktop von einem beliebigen Netzwerkrechner aus pdfToolbox CLI konfigurieren und steuern.

Hochverfügbarkeits-Umgebungen und Lastenausgleich

pdfToolbox CLI bietet in Umgebungen mit komplexen Automatisierungsanforderungen oder in denen eine hohe Verfügbarkeit der Ressourcen essentiell ist, eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem pdfToolbox Server. pdfToolbox CLI kann als deklarierter Satellit gestartet werden. Dies ermöglicht eine Kategorisierung der Satelliten, die mit einem Dispatcher verbunden sind, sodass Dateien auf dem am besten geeigneten Satelliten verarbeitet werden können. Die Kommandozeilen-Version von pdfToolbox kann darüber hinaus auch dazu verwendet werden, einen laufenden pdfToolbox Server oder Dispatcher zu überwachen. In kritischen Umgebungen kann pdfToolbox CLI zwei verschiedene pdfToolbox Dispatcher automatisch adressieren, sodass die Verarbeitung auch dann garantiert ist, wenn bei einem Dispatcher oder bei der Hardware auf der er installiert ist Probleme auftreten.

pdfToolbox für OEM-Kunden

pdfToolbox wird weltweit von vielen OEM-Kunden zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Sie integrieren die pdfToolbox-Technologie beispielsweise in eigene Produkte, mit denen PDFs über eine Webanwendung hochgeladen und anschließend automatisch geprüft oder korrigiert werden. Oder pdfToolbox wird für das Zusammenführen, Ausschießen oder für den Softproof von Drucksachen eingesetzt. In anderen Produkten wiederum können mit ihr PDF-Dateien angezeigt und geändert werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


callas pdfToolbox CLI

Produced by callas software GmbH

pdftoolbox-logo_cli-rgbcallas pdfToolbox CLI offers fast and easy integration of pdfToolbox technology on a wide range of platforms through a  command line interface. If you are looking for a productive way of adding PDF print preparation or repurposing to your web portal, internal production automation or document management system, callas pdfToolbox CLI features a vast range of well documented commands for preflight, fixing, document conversion, imposition and more.

Command-line processing

pdfToolbox CLI is a true command-line application available on Windows (32 and 64-bit), Linux (32 and 64-bit), Mac OS X, IBM AIX and Sun Solaris. Because it is totally self-sufficient (installation is as easy as unzipping the installation archive) and has been optimized for speed and reliability, it is the ideal PDF quality control and manipulation engine for web portals, internal product automation or document management system.
This command-line version of pdfToolbox is actually also the engine underneath pdfToolbox Server, so if you have pdfToolbox Server running you also have access to all power of pdfToolbox CLI.

Quality control and PDF manipulation

Of course pdfToolbox CLI is capable of running any pdfToolbox Desktop preflight profile on PDF files. During that process it provides a number of configurable options and allows generating any number of preflight reports. This makes it possible to perform a preflight and get for example a PDF report with annotations, a customizable PDF report generated from an HTML template and an XML report containing information that can be processed by a further automated process.
But next to preflight profiles, pdfToolbox CLI also has a long list of dedicated PDF actions that perform specific tasks on PDF files, including:

  • Various simple and more complex imposition tasks
  • Splitting and merging PDF files, duplicating pages
  • Creating PostScript and EPS files
  • Converting from office documents, images and PostScript/EPS to PDF
  • Saving images for each page in a PDF
  • Extracting content (text) and images from a PDF
  • Comparing two PDF files
  • Securing a PDF file with a password
  • …

For each of these tasks, pdfToolbox CLI has a dedicated command-line action that comes with a range of customizable options.

Versatility in usage

Even though pdfToolbox CLI is a command-line application, it can be used in an extremely flexible way. First of all the command-line application can be started multiple times in parallel (8 times for a standard license, an unlimited times for the unlimited version of the product) in order to perform quality control or fixing using preflight profiles or to run any of the myriad of PDF manipulation actions built-in to the application.
But pdfToolbox CLI can also be launched as a hot folder processing server, straight from the command-line. Or it can be launched using a dispatcher or satellite license to partake in load balancing across systems. In these modes it can be configured and controlled by a pdfToolbox Desktop running anywhere else in the network.

High-availability environments and load-balancing

Working with pdfToolbox CLI in environments where automation needs are complex or where high-availability of resources is crucial provides a number of benefits over the regular pdfToolbox Server product.
pdfToolbox CLI can be started as a “typed” satellite. These allow a categorization of satellites connected to a dispatcher so that files can be processed on the best-qualified satellite. The command-line version can also be used to monitor a running pdfToolbox Server or Dispatcher (in order to ensure that everything runs smoothly).
In critical environments, pdfToolbox CLI can be used to automatically address two different pdfToolbox Dispatchers so that results can be guaranteed even if one of the dispatchers would experience difficulties.

pdfToolbox for OEM customers

pdfToolbox is used by many OEM customers worldwide; they integrate pdfToolbox technology into their own workflows to accept PDFs that are being uploaded in a web application, to aggregate or impose, to soft proof print material, to let users view and modify PDF files and much more.

© 2019 Assosiation for Digital Document Standards e.V. | Privacy Policy | Imprint