ISO meeting

PDF Association fungiert als ANSI-akkreditierte US Technical Advisory Group für das ISO 171 SC 2

PDF Association staff // May 5, 2020

PDF Association news

Berlin. Die amerikanische Tochtergesellschaft der PDF Association wurde vom American National Standards Institute (ANSI) bevollmächtigt, als Administrator der Technical Advisory Group für die USA zu fungieren. Die Technical Advisory Group gehört zum ISO Technical Committee (TC) 171, Subcommitee (SC) 2, das sich auf das PDF-Format, PDF-Varianten, inklusive PDF/A und PDF/UA, sowie verwandte Dateiformate konzentriert. Damit löst die PDF Association das 3D PDF Consortium ab, das diese Funktion von 2017 bis 2020 innehatte.

Die von der ANSI zugelassene amerikanische Technical Advisory Group vertritt die Vereinigten Staaten bei ISO-Sitzungen, indem sie Abstimmungen über die Aktivitäten sowie Beschlüsse der Arbeitsgruppen des ISO-Subcommitee entwickelt und kommuniziert. Die PDF Association wird in ihrer neuen Funktion die Verwaltungs- und Managementfunktionen wahrnehmen, die für einen reibungslosen Ablauf der amerikanischen Technical Advisory Group und der ISO-Arbeitsgruppen in Übereinstimmung mit den internationalen ANSI-Verfahren und den ISO-Regeln erforderlich sind.

„Die Integration und Ausrichtung des Standardentwicklungsprogramms für das PDF-Format und verwandte Technologien mit der eigenen Mitglieder-Community festigt die gesamte Arbeit der PDF Association“, sagt Duff Johnson, Geschäftsführer der PDF Association. „Wir freuen uns darauf, Optimierungen und Erweiterungen von PDF-Standards voranzutreiben sowie neue Funktionen zu entwickeln, die den Nutzen des Formats für alle Anwender und Branchen weiter steigern.“

Matt Kuznicki, Vorstandsvorsitzender der PDF Association, sagt: „Unser Verband verbindet die Branche bereits über eine sogenannte Liaison-Beziehung mit der ISO und damit dem ISO-Standard-Entwicklungsprozess. Durch die Übernahme der Leitung der verantwortlichen Technical Advisory Group können wir unsere Ausrichtung am Prozess der Normenentwicklung verstärken und zusätzlich unseren Verband sowie unsere Mitglieder stärker in diesen Prozess einbinden. Dies trägt dazu bei, die Innovation im PDF-Ökosystem besser voranzutreiben und die kontinuierliche Bekanntheit von PDF als führende Technologieplattform für digitale Dokumente zu gewährleisten.“

„Die aktuelle globale Corona-Pandemie unterstreicht die Bedeutung zuverlässiger und universeller Technologien, die ein ortsunabhängiges Arbeiten ermöglichen“, sagt Leonard Rosenthol, Vorstandsmitglied der PDF Association, Adobe Senior Principal Scientist und Vorsitzender des Technical Committee 171 SC 2. „Die erweiterte Rolle der PDF Association wird dafür sorgen, die Entwicklung der PDF-Technologie zu beschleunigen.“ Adobe, ein Mitglied der PDF Association, unterstützt die expandierende Verbandsorganisation über sein Standards Support Endowment.

Die US-amerikanische Technical Advisory Group ist nicht auf PDF Association-Mitglieder und PDF-Arbeiten beschränkt, sondern für jeden offen, der die Definitionskriterien der amerikanischen U.S. National Interested Party erfüllt.

Personelle Veränderungen

Damit die PDF Association eine eigenständige Organisation zur Entwicklung von Standards wird, hat der Verband entsprechende Maßnahmen ergriffen. Duff Johnson, langjähriger Executive Director, hat die Rolle des Geschäftsführers von Thomas Zellmann übernommen. Thomas Zellmann wird sich als Evangelist auf die weitere PDF-Verbreitung konzentrieren. Darüber hinaus tritt Betsy Fanning, ehemaliges Mitglied des 3D PDF Consortium und der AIIM, der PDF Association als Director of Standards bei. Zusätzlich plant die PDF Association eine Reihe weiterer Initiativen, darunter neue Arbeitsgruppen, zusätzliche Dienstleistungen für Mitglieder und attraktive Veranstaltungen im Jahr 2020.

Über die PDF Association:

Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind mehr als 150 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 35 Ländern Mitglied der PDF Association.
Der Vorstand der PDF Association setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen Adobe, callas software, Dual Lab, Foxit, intarsys, iText, levigo solutions, Nitro Software, PDFTron und Peter Wyatt, ISO-32000-Projektleiter, zusammen. Vorstandsvorsitzender ist der Branchenkenner Matt Kuznicki. Sein Stellvertreter ist Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas software GmbH. Geschäftsführer der PDF Association ist Duff Johnson, Projektleiter der ISO-Gruppen 32000 und 14289.

Ihre Redaktionskontakte für Europa:

Thomas Zellmann
Landgrafenstr. 14
D-10787 Berlin
Phone: +49 30 39 40 50 - 50
Fax: +49 30 39 40 50 - 99
thomas.zellmann@pdfa.org

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 881 99 - 12
Fax: +49 451 881 99 - 29
pdfa@goodnews.de


ABOUT THE AUTHORS

PDF Association logo
PDF Association staff

The PDF Association is the meeting-place of the PDF industry. The staff of the PDF Association are dedicated to delivering the information, services and value the members have come to expect. Staff members of the PDF Association include: Duff Johnson (Chief Executive Officer) Thomas Zellmann (PDF Evangelist) Matthias Wagner (Operations Director) Alexandra Oettler (Editor) Nicole Gauger (Editor)

ABOUT THE AUTHORS

PDF Association logo

PDF Association staff

The PDF Association is the meeting-place of the PDF industry. The staff of the PDF Association are dedicated to delivering …

© 2020 Assosiation for Digital Document Standards e.V. | Privacy Policy | Imprint