PDF Association logo.

Facebook
Twitter
YOUTUBE
LINKEDIN
XING
LuraTech Europe GmbH
Status:
Country:
Sector:
Contact:
Joined at: Jan 70
Website:

Zugeordnete User

PDF/A mit OCR für Frakturschriften – MSV Peine und LuraTech machen es möglich

Ausgereifte Technologie und attraktive Preise geben Impulse für neue Projekte

Berlin, 21. August 2012. Die LuraTech Europe GmbH geht mit ihrem neuen Partner, dem auf Archivsysteme spezialisierten Systemhaus MSV Peine, gezielt das Thema der Digitalisierung historischer Schriften in Frakturschrift an. Gemeinsam bieten sie Archiven und Bibliotheken eine technisch ausgereifte und preislich attraktive Lösung an, die es ihnen erlaubt, ihre Fraktur-Dokumente im PDF/A-Format zu archivieren und im Volltext durchsuchbar zu machen.

Archive und Bibliotheken stehen häufig vor der Herausforderung, ihren Bestand historischer Schriften zu digitalisieren, die Kosten dafür aber nicht aufbringen zu können. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die gescannten Dokumente im Volltext durchsuchbar sein sollen. Bisherigen Projekten standen nicht nur unverhältnismäßig hohe Kosten entgegen, sondern auch eine noch nicht ausgereifte Technologie. Jetzt besteht die Möglichkeit, zwei Ziele mit einer Maßnahme zu erreichen und nicht nur endlich die Frakturschriften Volltext durchsuchbar zu machen, sondern diese auch gleich im modernen und standardisierten PDF/A-Format zu archivieren.

LuraTech und MSV Peine haben Technologien und Know-how zu einer durchgängigen Lösung verbunden. Sie besteht aus einer Kombination von OCR-Technologien und dem LuraTech PDF Compressor, einer produktions- und prozesstauglichen Lösung zur Dokumenten- und Datenkonvertierung und Komprimierung. Historische Dokumente in Frakturschrift sind nun im Volltext durchsuchbar und können im PDF/A-Format dauerhaft archiviert werden. Das Systemhaus MSV Peine sorgt dabei mit seiner Branchenkompetenz für die effiziente Realisierung der Digitalisierungsprojekte.

„Bisher war OCR für Frakturschrift weder technisch ausgereift noch bezahlbar. Das hat sich jetzt geändert, daher bietet es sich an, zurückgestellte Projekte nun in Angriff zu nehmen“, erklärt Thomas Zellmann, Gesellschafter der LuraTech. „Aber das gilt natürlich nicht nur für öffentliche Archive und Bibliotheken – auch für große Unternehmensarchive oder Verlage ist die Lösung geeignet.“

Allen potenziellen Anwendern gemeinsam ist, dass sie von hochkomprimierten und im Volltext durchsuchbaren PDF/A-Dateien profitieren. Dabei haben sich LuraTech und MSV Peine für den Level PDF/A-2u entschieden, da dieser die Vorteile von UNICODE-Unterstützung nutzt. Somit erreicht der PDF Compressor bei gescannten Dokumenten mit OCR-Volltextfähigkeit noch sicherere Text-Extraktion und bessere Suchergebnisse.

Interessenten können sich auf dem Deutschen Archivtag in Köln vom 26. bis 29. September 2012 einen ersten Überblick über die Möglichkeiten des neuen Angebots verschaffen. Dort präsentiert MSV Peine gemeinsam mit LuraTech die Lösung.

Über das Systemhaus MSV Peine:

Das Systemhaus MSV in Peine mit den Niederlassungen in Osterholz- Scharmbeck und Steinhorst ist ein Spezialunternehmen für Archivsysteme. Dort wird über dreißiggjährige Erfahrung mit zukunftsorientierter, funktioneller und sicherer Technik verbunden. MSV konzipiert komplette Dokumentenverwaltungs- und Archivsysteme einschließlich der dazugehörigen Geräte und Software, für die auch der Support und Kundendienst geleistet wird. Als Alternative bietet das Systemhaus die Durchführung in der Dienstleistung.

Über LuraTech:

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten und Datenkonvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support. Scandienstleister und andere Unternehmen und Organisationen holen mit LuraTech als Partner das Beste aus allen Produktionsmitteln heraus. LuraTechs Lösungen erreichen den gleichen Automatisierungsgrad und Integrationslevel in der Dokumentenverarbeitung, wie es andere Industrien in ihrer Produktion erfolgreich vorgemacht haben. LuraTechs Lösungen sind mit überschaubarem Aufwand an Customizing und Individualprogrammierung zu implementieren und einfach zu handhaben.

DocYard ist eine Produktionssoftware für Scandienstleister, die als Integrationsplattform alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, steuert und zentral auswertbar macht. LuraDocument PDF Compressor Enterprise ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion.

Zu LuraTechs Referenzkunden zählen unter anderem die Scandienstleister arvato (Bertelsmann) und Ratiodata, die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), die Hessische Landesbank Thüringen (Helaba), die Kreissparkasse Ludwigsburg sowie weitere Sparkassen, die Stadt Stuttgart und zahlreiche weitere Städte und Gemeinden, der Heinrich Bauer Verlag sowie die Energieunternehmen Vattenfall, RWE und E.ON. Internationale Referenzkunden sind unter anderem die Harvard University, die Library of Congress, die Königliche Bibliothek der Niederlande, das Internet Archive sowie die US Luftwaffe.

Seit der Gründung im Jahr 1995 ist LuraTech ein führender Anbieter offener und auf ISO-Normen basierender Dokumenten- und Bildkompressionslösungen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreichen PDF-, PDF/A- und JPEG2000-Produkte.

LuraTech arbeitet aktiv in unterschiedlichen Verbänden, unter anderem in den Arbeitskreisen „Standards und Normen“ sowie den Regionalgruppen des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. und des BITKOM. Darüber hinaus ist LuraTech Initiator und Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center – eines weltweit operierenden Verbandes mit mehr als 120 Mitgliedern. Weiterhin arbeitet LuraTech in den Verbänden AIIM, ARMA, NIRMA und TAWPI.

LuraTechs Hauptsitz ist in Berlin, weitere Standorte sind Remscheid und Swindon (UK).

Ihre Redaktionskontakte:

LuraTech Europe GmbH
Carsten Heiermann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
http://www.luratech.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Produkte
LuraTech PDF Compressor Enterprise für EMC Captiva


Der PDF Compressor für EMC Captiva eröffnet EMC Captiva Anwendern die Möglichkeit, PDF- und PDF/A-Dateien in Farbe zu erstellen, die sich durch geringen Speicherbedarf und hohe Qualität auszeichnen. Diese Version des PDF Compressor Enterprise beinhaltet eine fertig integrierte Schnittstelle zu EMC Captiva. Dadurch sind nur minimale Anpassungsarbeiten an den bestehenden EMC Captiva Prozessen notwendig.

LuraTech PDF SDK


LuraTech bietet zusätzlich Software Tools-Kits, mit denen Unternehmen die Dokumentenkompression und -optimierung von LuraTech in ihre neuen Applikationen integrieren können. Mit diesen Software Development Kits können Unternehmen ihre Applikationen um PDF-Kompressionsfunktionalität und den Output als PDF- und PDF/A-Datei erweitern.

LuraTech PDF Compressor Enterprise


Der LuraTech PDF Compressor Enterprise ist die Profi-Lösung zur prozesstauglichen Dokumentenkonvertierung und Komprimierung. Die flexibel skalierbare Lösung ist auf die Verarbeitung von kleinen bis sehr hohem Datenaufkommen ausgerichtet.

LuraTech Mobile PDF


LuraTech Mobile PDF, das sind Profi-Lösungen für das Scannen und Konvertieren von Dokumenten mit Smartphones und Tablets.

LuraTech Rendition Server


Der LuraTech Rendition Server erlaubt den Aufbau einer leistungsfähigen Konvertierungsinfrastruktur, die über eine Web-Service-Schnittstelle aus den unterschiedlichsten Programmen und Umgebungen angesprochen werden kann.