Facebook
Twitter
YOUTUBE
LINKEDIN
XING
axaio software GmbH
Status: Full Member
Country: DE
Sector: Accessibility
Contact:
Joined at: Feb 12
Website: http://www.axaio.com/

Zugeordnete User
Karina Zander
Rene Treuber

Neue MadeToPrint-Version 2.6 verfügbar und kompatibel mit Adobe InDesign CC 2014

Berlin – 9. Juli, 2014 – axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt die Verfügbarkeit  einer neuen MadeToPrint-Version 2.6 bekannt. Dieses Update sorgt für höhere Effizienz und Robustheit. Außerdem sind MadeToPrint Standard und MadeToPrint Auto bereits kompatibel mit Adobe’s neuester Creative Cloud 2014.

Die neue Version von MadeToPrint Standard 2.6 lässt sich nun noch einfacher bedienen, da Aufträge direkt über InDesign-Tastaturkürzel (Shortcuts) angesteuert werden können. Dies bringt den Vorteil, dass der Anwender seine Aufgaben schneller und somit effizienter abarbeiten kann.

Bei den Varianten MadeToPrint Auto und MadeToPrint Server 2.6 gibt es einen verbesserten Ordner-Scan-Algorithmus, der Ordner in verschiedenen Aufträgen wesentlich effizienter hantiert. Bei temporärer Nicht-Verfügbarkeit des Ziel-Laufwerks, unternimmt MadeToPrint nicht nur einen, sondern mehrere Versuche, die Ausgabe-Datei zu schreiben, was die Zuverlässigkeit bei der Ausgabe nochmals erhöht. Beim Verarbeiten von Büchern in MadeToPrint Auto oder Server, ermöglicht eine neue Funktion, dass Ebenen separat exportiert werden können.

Eine komplette Liste aller neuen Funktionen, Änderungen und Fehlerbehebungen finden Sie hier:

http://www.axaio.com/doku.php/de:products:madetoprint:releasenotes

axaio MadeToPrint Standard ist ein Plug-in für Adobe InDesign, Illustrator, InCopy und QuarkXPress und ermöglicht das manuelle Drucken und Exportieren aus Text- und Layoutapplikation per Mausklick, wobei mehrere Ausgabeziele gleichzeitig angesteuert werden können.

axaio MadeToPrint Auto beinhaltet alle Funktionen der Standard-Version, diese werden jedoch nicht manuell, sondern auf Hotfolder-Basis automatisiert.

axaio MadeToPrint Server kann per Fernsteuerung konfiguriert werden und garantiert hohe Zuverlässigkeit, Stabilität und Performance bei der Ausgabe in InDesign-basierten Umgebungen.

Die MadeToPrint Auto- und Server-Versionen verfügen zudem über Schnittstellen zu Redaktionssystemen wie vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 und Quark Publishing System und können in Automatisierungssysteme wie Enfocus Switch integriert werden.

Preise und Verfügbarkeit

MadeToPrint-Version 2.6 ist ab sofort verfügbar.

Für bestehende MadeToPrint CC-Kunden, mit oder ohne gültigem Wartungsvertrag, ist das Upgrade auf Adobe CC-Version 2014 kostenlos.. Nach einem Upgrade auf CC 2014 darf die ältere Adobe CC-Version nicht mehr benutzt werden.

Für Kunden, die keinen Wartungsvertrag besitzen, werden erst beim nächstfolgenden CC-Upgrade Gebühren erhoben.

Kunden, die MadeToPrint für CC 2014 neu erstehen, haben ein Anrecht auf ein weiteres, kostenloses Adobe CC-Upgrade.

MadeToPrint ist in drei Automatisierungs-Versionen erhältlich:
MadeToPrint Standard ist ab € 349, MadeToPrint Auto ab  € 2.490 und MadeToPrint Server* ab € 5.490 erhältlich (ab Server-Version CC ausschliesslich als Subskriptions-Model erhältlich). MadeToPrint kann an folgende Redaktionssysteme angebunden werden: Quark Publishng System, Van Gennep PlanSystem4, vjoon K4 und Woodwing Enterprise.
Eine Test-Version kann von der axaio-Website herunter geladen werden. Für eine MadeToPrint Server Testversion bitte eine kurze Info an info@axaio.com.

* MadeToPrint Server für Adobe InDesign CC 2014 Server wird es geben, sobald Adobe InDesign CC 2014 Server verfügbar ist.

Über axaio software

axaio software optimiert Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen. Das Hauptprodukt MadeToPrint sorgt für eine erhöhte Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe, bei Druckausgabeprozessen und beim Export in verschiedenste Dateiformate und lässt sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing System basieren. Ein weiteres Thema, mit dem sich axaio software befasst, ist die Erstellung barrierefreier Dokumente aus Adobe InDesign, die immer mehr an Bedeutung zunimmt. Lösungen von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Kreativ-Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. axaio software unterstützt den internationalen PDF-Standard und ist aktives Mitglied in der PDF Association.   Für weitere Informationen: www.axaio.com.

Presse-Kontakt

Four Pees
Daniela Mahlke
Web: www.fourpees.com
E-Mail: daniela.mahlke@fourpees.com
Tel: +32 9 237 10 00