PDF Association logo.

Facebook
Twitter
YOUTUBE
LINKEDIN
XING

Newsletter

Get the latest information!

Aktuelle Beiträge

Auf der Webseite der Computerwoche ist ein Rückblick unseres Geschäftsführers Thomas Zellmann zur Entwicklung des PDF-Formates in den vergangenen 25 Jahren zu lesen.

Wir informieren am bevorstehenden 27. EDV-Gerichtstag im Rahmen der Ausstellung Besucher über PDF-Standards, wie PDF/A und PDF/UA.

Richard Cohn at the PDF Days Europe 2018

Auf den PDF Days Europe 2018 hielt Richard Cohn, Principal Scientist bei Adobe und Co-Autor der ersten PDF-Spezifikation eine Keynote zur Geschichte von PDF. In diesem Zusammenhang stand er auch für Fragen zur Verfügung.

Ländergruppe Deutschland

PDF/A ist weit verbreitet in  Deutschland und wird in vielen Branchen und Anwendungsbereichen eingesetzt. In den letzten Jahren hat PDF/UA für Barrierefreiheit sehr stark an Bedeutung gewonnen. Zahlreiche Mitglieder der PDF Association haben ihren Firmensitz in Deutschland.


Lokaler Kontakt

MichaelKarbeMichael Karbe ist Ihr Ansprechpartner in Deutschland. Er ist Geschäftsführer der Actino Software GmbH und Mitglied des PDF/A Competence Center. Die Firma ist ein Unternehmen für PDF-basierte Lösungen und bietet spezielle Werkzeuge für die Dokumentenverarbeitung seit den frühen Tagen von PDF bis heute.

Phone: +49 2251 14 80-20
karbe@actino.de

Länderpatenschaft

Thomas Zellmann ist Geschäftsführer der PDF Association und übernimmt die Patenschaft für Deutschland. Außerdem ist er in der MWG (Marketing Working Group) tätig. Thomas Zellmann ist besonders in den Branchen Banken und Versicherungen sowie Archive und Bibliotheken aktiv.

Phone: +49 30 39 40 50 50

thomas.zellmann@pdfa.org

Mitglieder im Land

Über 50 Unternehmen aus Deutschland sind Mitglied in der PDF Association.
Die aktuellen Mitglieder finden Sie hier:
https://www.pdfa.org/member/?country=DE&lang=de

Empfehlungen und Vorgaben für PDF/A

  •  Standard eBilling basiert auf dem ISO-Standard PDF/A als Dokumenten-Format
  • Universität Potsdam hält digitale Dokumente auf dem Publikationsserver als PDF/A vor
  • Anlieferung von Dateien: Deutschen Nationalbibliothek präferiert PDF/A
  • Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung (KBSt) wertet PDF/A-1 auf
  • PDF/A im Elektronischen Rechtsverkehr

Kooperationspartner

Die PDF Association kooperiert mit internationalen Verbänden aus den Bereichen Dokumenten-Management, Enterprise-Content-Management und Langzeitarchivierung.

Materialien

Aufgrund der hohen Mitgliederzahl und deren Engagement liegen viele PDF/A-Materialien in deutscher Sprache vor:

Magazine zu den Themen DMS oder PDF

  • BIT ist das offizielle Verbandsmagazin in Deutschland