E-Mails für die Ewigkeit

Nicole Gauger // July 23, 2014

Member News


Neue Version des LuraTech PDF Compressors vereinfacht E-Mail-Archivierung mit PDF/A

Berlin, 23. Juli 2014. Die LuraTech Europe GmbH hat eine neue Version ihres PDF Compressors, der produktionstauglichen Anwendung zur Kompression und Wandlung nach PDF(/A) mit Zeichenerkennung (OCR), freigegeben. Mit dieser sind Anwender in der Lage, ihre E-Mails inklusive Attachments noch komfortabler nach PDF/A zu konvertieren und damit deren langfristige Lesbarkeit sicherzustellen. So entfällt mit der Version 7.1 die Notwendigkeit, dass Outlook vorhanden sein muss. Darüber hinaus kann der PDF Compressor nun auch E-Mail-Dateien im eml-Format in den ISO-Standard für Langzeitarchivierung konvertieren und wartet mit einer ergonomisch optimierten Oberfläche auf. Integrierte technische Detailverbesserungen, die die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei der Konvertierung steigern, runden den erweiterten Funktionsumfang der neuen Version ab.

Immer mehr E-Mails enthalten aufbewahrungsrelevante oder sogar -pflichtige Inhalte. Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Rechnungen oder Verträge sind typische Beispiele, die elektronisch ausgetauscht werden. Speichern Unternehmen die elektronischen Nachrichten bzw. deren Anhänge im nativen Format ab, ist deren langfristige Reproduzier- und Lesbarkeit nicht gewährleistet. Demzufolge gewinnt die langfristige, system- und formatunabhängige Archivierung von E-Mails und deren Anhängen an Bedeutung.

Mit der Konvertierung in das PDF/A-Format können Unternehmen exakt dies sicherstellen. Dabei bietet der dritte Normteil des ISO-Standards zusätzlich den Vorteil, dass die E-Mail bzw. deren Anhänge innerhalb der PDF/A-Datei integriert werden können. So sind die archivtauglichen elektronischen Nachrichten und Anhänge z.B. mit einem MS Office-Anhang einmal als PDF/A und im editierbaren Originalformat in einer Datei verbunden.

Der PDF Compressor stellt diese Funktionalität unter einer komfortablen Oberfläche zur Verfügung. Die zusätzlichen Funktionen, wie das Komprimieren, Konvertieren, und das OCR-Auslesen gescannter Dateien, erweitern seine Einsatzmöglichkeiten. Je nach Anforderung bietet LuraTech sein Flaggschiffprodukt in unterschiedlichen Varianten an.

Über LuraTech:

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten- und Datenkonvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support. Scandienstleister und andere Unternehmen und Organisationen holen mit LuraTech als Partner das Beste aus allen Produktionsmitteln heraus. LuraTechs Lösungen erreichen den gleichen Automatisierungsgrad und Integrationslevel in der Dokumentenverarbeitung, wie es andere Industrien in ihrer Produktion erfolgreich vorgemacht haben. LuraTechs Lösungen sind ohne Unmengen an Customizing und Individualprogrammierung zu implementieren und einfach zu handhaben.

DocYard ist eine Produktionssoftware für Scandienstleister, die als Integrationsplattform alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, steuert und zentral auswertbar macht. Der PDF Compressor ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion.

Zu LuraTechs Referenzkunden zählen unter anderem die Scandienstleister arvato (Bertelsmann) und Ratiodata, die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), die Hessische Landesbank Thüringen (Helaba), die Kreissparkasse Ludwigsburg sowie weitere Sparkassen, die Stadt Stuttgart und zahlreiche weitere Städte und Gemeinden, der Heinrich Bauer Verlag sowie die Energieunternehmen Vattenfall, RWE und E.ON. Internationale Referenzkunden sind unter anderem die Harvard University, die Library of Congress, die Königliche Bibliothek der Niederlande, das Internet Archive sowie die US Luftwaffe.

Seit der Gründung im Jahr 1995 ist LuraTech ein führender Anbieter offener und auf ISO-Normen basierender Dokumenten- und Bildkompressionslösungen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreichen PDF-, PDF/A- und JPEG2000-Produkte.

LuraTech arbeitet aktiv in unterschiedlichen Verbänden, unter anderem im „Arbeitskreis Standards und Normen“ sowie den Regionalgruppen des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. Darüber hinaus ist LuraTech Initiator und Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center – eines weltweit operierenden Verbandes mit mehr als 110 Mitgliedern. Weiterhin ist LuraTech Mitglied in den Verbänden AIIM, ARMA, NIRMA und TAWPI.

LuraTechs Hauptsitz ist in Berlin, weitere Standorte sind Remscheid und Redwood City (USA).

Ihre Redaktionskontakte

LuraTech Europe GmbH
Carsten Heiermann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
http://www.luratech.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de  
http://www.goodnews.de


ABOUT THE AUTHORS

Nicole Gauger

Nicole Gauger is the managing partner of good news!, a communications agency based in Stockelsdorf near Lübeck, Germany. Communications and IT are in her blood. A graduate (BA) in information systems, she works with providers in fields such as document, content and knowledge management, as well as more besides. good news! has supported the PDF Association with press and public-relations …

ABOUT THE AUTHORS

Nicole Gauger

Nicole Gauger is the managing partner of good news!, a communications agency based in Stockelsdorf near Lübeck, Germany. Communications and …

© 2019 Assosiation for Digital Document Standards e.V. | Privacy Policy | Imprint