Email archiving

callas software engagiert sich als Goldsponsor auf den PDF Days Online 2021

Dietrich von Seggern // August 26, 2021

PDF/A Member News

Berlin. callas software, ein führender Anbieter automatisierter PDF-Qualitätssicherungs- und -Archivierungslösungen, ist in diesem Jahr erneut Goldsponsor der PDF Days. Diese finden vom 27. September bis zum 25. Oktober ausschließlich online – und nicht, wie ursprünglich geplant, hybrid – statt.

Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas Software GmbH, wird gemeinsam mit seinem Team im Rahmen der Veranstaltung den Teilnehmern vor allem Informationen rund um die E-Mail-Archivierung als PDF vermitteln. Die Vorträge adressieren einerseits PDF-Profis, Entwickler sowie Produktmanager und andererseits Endanwender.

Im Rahmen der Technical Days gibt Dietrich von Seggern am 04. Oktober ab 17:00 Uhr einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussionen und Entwicklungen im Bereich der interoperablen E-Mail-Archivierung. Er erläutert: „Da es kein standardisiertes E-Mail-Dateiformat gibt, verwenden E-Mail-Clients eine Vielzahl von unterschiedlichen Formaten. Dies wirft viele Fragen auf, wenn es um die Archivierung von E-Mails geht, denen wir im Rahmen unseres interaktiven Vortrags auf den Grund gehen werden.“

Auf den Solution Days, zeigt callas software am 20. Oktober ab 16.00 Uhr zunächst auf, wie sich E-Mails inklusive Attachments komfortabel mit pdfaPilot nach PDF/A konvertieren und mit diesem Format archivieren lassen. Am 21. Oktober geht es dann ab 16:30 Uhr, um einen praktischen Vergleich der unterschiedlichen Normteile von PDF/A. Hierzu wird callas software PDF-Dateien nach PDF/A-1 und PDF/A-2 konvertieren. Dabei wird aufgezeigt, wann und warum PDF/A-2 die bessere Wahl ist und ob der seit Kurzem verfügbare Normteil PDF/A-4 weitere Vorteile bietet.

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.
Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten.

Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.pdfa.org/member/callas-software-gmbh

Ihre Redaktionskontakte

callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


callas software finds simple ways to handle complex PDF challenges. As a technology innovator, callas software develops and markets PDF technology for publishing, print production, document exchange and document archiving. callas software helps agencies, publishing companies and printers to meet the challenges they face by providing software to preflight, correct …

Read more

ABOUT THE AUTHORS

Dietrich von Seggern
Dietrich von Seggern

Dietrich von Seggern received his degree as a printing engineer, and in 1991 started his professional career as head of desktop prepress production in a reproduction house. He became involved in research projects for digital transmission of print files, and moved to the German Newspaper Marketing Organisation (ZMG). There Dietrich was responsible for a project to enable the digital transmission of …

ABOUT THE AUTHORS

Dietrich von Seggern

Dietrich von Seggern

Dietrich von Seggern received his degree as a printing engineer, and in 1991 started his professional career as head of desktop …

CONTRIBUTORS