Clouds

Barrierefreies PDF aus InDesign – (k)eine harte Nuss

Matthias Wagner // February 17, 2015

News

Print Friendly, PDF & Email

Klaas Posselt (Einmanncombo) präsentiert auf der PUBKON:

Knifflige Anforderungen bei der Erstellung barrierefreier Dokumente aus InDesign bewältigen: Richtiges Taggen von komplexen Tabellen, Fußnoten, Bildunterschriften und mehr.

Am Anfang wirkt alles ganz einfach – Überschriften-Tags in den Absatzformaten richtig setzen, Formate systematisch nutzen, für Listen und Tabellen die entsprechenden InDesign-Funktionen verwenden, und dann noch den Bildern Alternativtexte zuweisen – und schon ist das barrierefreie PDF fertig!
Aber wie verhält es sich bei komplexen Sachverhalten, wie verschachtelten Tabellen oder Fußnoten? Wie baut man Formulare barrierefrei auf? Warum sind die Tags bei verankerten Rahmen so merkwürdig? Und: was macht man, wenn die Prüfung mit dem PDF Accessibility Checker 2.0 immer noch meckert?

Link zur Veranstaltung: https://www.pdfa.org/event/pubkon-2015-die-indesign-publishing-konferenz-in-koln/?lang=de


ABOUT THE AUTHORS

Matthias Wagner

Matthias obtained his degree in computer science in 1985 and possess comprehensive IT knowledge and experience dealing with the use of PDF format. Following his studies he was employed as a software developer, moving in 1990 to marketing for the Software AG. From 2000 to 2005 he led an international sales project for T-Systems International GmbH. Afterwards until 2008 he was head …

ABOUT THE AUTHORS

Matthias Wagner

Matthias obtained his degree in computer science in 1985 and possess comprehensive IT knowledge and experience dealing with the use of …