Webinare von LuraTech zeigen Nutzungsvielfalt von PDF/A

Berlin, 02. September 2013. Die LuraTech Europe GmbH setzt ihre PDF/A-Webinar-Reihe fort. Dabei stehen die Themen elektronischer Rechnungsaustausch mit ZUGFeRD und PDF/A-3, der Einsatz von PDF/A-3 als sicherem Dokumentenformat im Pharmabereich sowie die E-Mail-Konvertierung nach PDF/A im Mittelpunkt.

Das erste Webinar findet am 19. September statt und widmet sich der Erstellung und Verarbeitung ZUGFeRD-kompatibler PDF/A-3-Rechnungen. Es richtet sich in erster Linie an Hersteller, die in ihren Lösungen wie z. B. ERP-Systemen Rechnungen erstellen oder elektronische Rechnungen verarbeiten. Einleitend wird kurz der PDF/A-ISO-Standard mit dem dritten Normteil PDF/A-3 erläutert. Im Anschluss daran stellt LuraTech die ZUGFeRD-Initiative vom FeRD (Forum elektronische Rechnung Deutschland) für einheitliche Rechnungsdaten vor. Im praktischen Teil wird gezeigt, wie Rechnungen als PDF/A-3-Datei mit eingebettetem ZUGFeRD-XML erstellt und verarbeitet werden können. Dabei wird in verschiedenen Integrationsszenarien vorgeführt, wie existierende Systeme ZUGFeRD-kompatible PDF/A-3-Dateien erstellen und bearbeiten.

Ein am 17. Oktober stattfindendes Webinar von LuraTech richtet sich an die Pharmabranche und stellt PDF/A-3 als sicheres Dokumentenformat vor. Hier wird zunächst der PDF/A-ISO-Standard für die Langzeitarchivierung von Dokumenten dargestellt. Anschließend skizziert LuraTech die spezifischen Anforderungen an Dokumente im Pharmabereich. Im praktischen Teil erfahren Teilnehmer anhand eines detaillierten Anwendungsbeispiels, wie Stammdaten und Testberichte (CRF und CRT) zu einem komplexen PDF/A-Bericht zusammengefasst werden können. Den Abschluss bildet ein Überblick über die Anwendungsfälle in der pharmazeutischen Industrie.

Die E-Mail-Konvertierung nach PDF/A ist das Thema eines dritten Webinars, das am 21. November stattfindet. Teilnehmer erhalten eine kurze Einführung in das E-Mail-Management und eine Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte des PDF/A-Standards. Anhand unterschiedlicher Szenarien erläutert LuraTech, wie E-Mails und Anhänge nach PDF/A konvertierbar werden. Dabei wird deutlich, dass mit PDF/A und insbesondere PDF/A-3 neue Optionen für das E-Mail-Management bestehen, die bisher so nicht umsetzbar waren.

Die Webinare werden in deutscher Sprache durchgeführt und starten jeweils um 11.00 Uhr. Die Teilnahme ist nach vorheriger Registrierung kostenlos.

Über LuraTech:

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten und Datenkonvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support. Scandienstleister und andere Unternehmen und Organisationen holen mit LuraTech als Partner das Beste aus allen Produktionsmitteln heraus. LuraTechs Lösungen erreichen den gleichen Automatisierungsgrad und Integrationslevel in der Dokumentenverarbeitung, wie es andere Industrien in ihrer Produktion erfolgreich vorgemacht haben. LuraTechs Lösungen sind ohne Unmengen an Customizing und Individualprogrammierung zu implementieren und einfach zu handhaben.

DocYard ist eine Produktionssoftware für Scandienstleister, die als Integrationsplattform alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, steuert und zentral auswertbar macht. LuraDocument PDF Compressor Enterprise ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion.

Zu LuraTechs Referenzkunden zählen unter anderem die Scandienstleister arvato (Bertelsmann) und Ratiodata, die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), die Hessische Landesbank Thüringen (Helaba), die Kreissparkasse Ludwigsburg sowie weitere Sparkassen, die Stadt Stuttgart und zahlreiche weitere Städte und Gemeinden, der Heinrich Bauer Verlag sowie die Energieunternehmen Vattenfall, RWE und E.ON. Internationale Referenzkunden sind unter anderem die Harvard University, die Library of Congress, die Königliche Bibliothek der Niederlande, das Internet Archive sowie die US Luftwaffe.

Seit der Gründung im Jahr 1995 ist LuraTech ein führender Anbieter offener und auf ISO-Normen basierender Dokumenten- und Bildkompressionslösungen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreichen PDF-, PDF/A- und JPEG2000-Produkte.

LuraTech arbeitet aktiv in unterschiedlichen Verbänden, unter anderem im „Arbeitskreis Standards und Normen“ sowie den Regionalgruppen des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. Darüber hinaus ist LuraTech Initiator und Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center – eines weltweit operierenden Verbandes mit mehr als 110 Mitgliedern. Weiterhin ist LuraTech Mitglied in den Verbänden AIIM, ARMA, NIRMA und TAWPI.

LuraTechs Hauptsitz ist in Berlin, weitere Standorte sind Remscheid, San José, CA (USA) und Swindon (UK).

Ihre Redaktionskontakte

LuraTech Europe GmbH
Carsten Heiermann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
http://www.luratech.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de
http://www.goodnews.de

About LuraTech Europe GmbH

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten- und Daten-Konvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support.