axaio MadeToTag – finale Version ab sofort verfügbar

Viel einfacher, schneller und zuverlässiger Adobe InDesign-Dateien als getaggte PDFs exportieren: Bis zum 30. Juni 2013 kostenlos verwendbar!

Berlin – 19. Dezember 2012 – axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt die sofortige Verfügbarkeit von MadeToTag für Adobe InDesign CS5.5 und CS6 bekannt – ein Plug-In, mit dem man InDesign-Dokumente als Tagged PDF vorbereiten und exportieren kann – einfach, schnell und sicher.

Ein Jahr nach dem Start des öffentlichen MadeToTag Beta-Programms, während dessen Anwender durch neue Ideen und Verbesserungsvorschläge gemeinsam mit dem axaio-Team aktiv an der Realisierung des Endprodukts mitgewirkt haben, kann axaio software heute das bis zuletzt optimierte und nun ausgereifte Produkt ausliefern. Für jeden der in der Lage sein muss, getaggte PDFs schnell und sicher zu erzeugen, wird MadeToTag, als intuitives und zuverlässiges Werkzeug, unverzichtbar sein.

Warum besser getaggte PDFs erstellen?

Getaggte PDFs sind Voraussetzung für PDF-Barrierefreiheit. Basierend auf getaggten PDFs werden u.a. Bildschirm-Lesegeräten für Sehbehinderte oder Vorlese-Software für Menschen mit Lernbehinderung, die nötigen Informationen bereit gestellt, um einen umfassenden und logischen Zugang zum Inhalt einer PDF-Datei zu ermöglichen.

Tagged PDFs tragen ausserdem effektiv dazu bei, die Suchmaschinenoptimierung (SEO; Search Engine Optimization) im Unternehmen zu verbessern. Die Tags in der PDF-Datei folgen ähnlichen Strukturen wie sie bei HTML zu finden sind. Korrekt getaggte Dokumente sorgen dafür, dass Webseiten auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen weiter nach oben rücken.

Getaggte PDF-Dateien gewinnen zunehmend an Bedeutung, vor allem in öffentlichen Behörden, aber auch in verschiedenen Industrie-Unternehmen. Gesetzliche Regelungen wie die zur Gleichstellung behinderter Menschen (BGG), zurr Barrierefreiheit in der Informationstechnik-Verordnung (BITV) sowie das EU Mandat 376s verordnen, dass der öffentliche Sektor in der Pflicht ist, behinderten Personen alle Inhalte – aus Web-Seiten und PDF-Dokumenten – zugänglich zu machen. Aber auch Mediendienstleister, Lernende und Lehrende an Fach- und Hochschulen sowie Vetreter von Verbänden und Institutionen sehen sich zunehmend in der Pflicht, ihre Produkte und Inhalte barrierefrei zur Verfügung zu stellen. – Nichts einfacher als das, mit MadeToTag.

In fünf Schritten zum getaggten PDF!

MadeToTag enthält ein UI, dass den Anwender Schritt für Schritt durch die Aufgaben zur Erstellung einer barrierefreien PDF-Datei führt. Dieses Anwender-freundliche Konzept bietet eine klare Übersicht der einzelnen Abarbeitungsschritte und dementsprechend ein hohes Maas an Sicherheit. Mit MadeToTag erstellen Sie in nur fünf geführten Schritten, eine zuverlässig getaggte PDF-Datei aus Adobe InDesign CS5.5 und CS6:

Task 1: Definieren der Export-Tags
Task 2: Strukturieren des Inhalts in Artikel
Task 3: Bearbeiten von alternativem Text
Task 4: Überprüfen von Metadaten
Task 5: Erstellen der getaggten PDF-Datei

axaio MadeToTag ist auf English und Deutsch verfügbar und kann von der axaio software Webseite heruntergeladen werden. Als besonderes Geschenk an unsere Anwender, kann MadeToTag bis einschliesslich 30. Juni 2013 kostenlos verwendet werden, ohne danach zum Kauf verpflichtet zu werden. Nach Ablauf des Produkts am 30. Juni 2013 müssen all diejenigen, die MadeToTag weiterhin verwenden möchten, das Produkt kaufen.

axaio MadeToTag unterstützt Adobe InDesign CS5.5 oder CS6 und ist erhältlich für Mac (10.5/10.6/10.7) und Windows (Vista und Windows 7).

Über axaio software

axaio software optimiert und standardisiert Ausgabe-Workflows in Umgebungen, die mit Adobe InDesign, InCopy, Illustrator und QuarkXPress arbeiten. Software von axaio sorgt für eine hohe Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe und automatisiert den Export in verschiedene weitere Dateiformate. Viele der axaio-Lösungen lassen sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing System basieren, um eine statusbasierte Ausgabe zu erreichen. Produkte von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. Das Unternehmen unterstützt seit seiner Gründung die international geltenden PDF-Standards und ist Mitglied der PDF Association. Für weitere Informationen: www.axaio.com.

Presse-Kontakt

Four Pees
Daniela Mahlke
Web: www.fourpees.com
Mail: daniela.mahlke@fourpees.com
Phone: +32 9 237 10 00

About axaio software GmbH

Mit einem qualifizierten Team aus Entwicklern, Produktverantwortlichen und Anwendungsspezialisten entwickelt axaio Plug-Ins für Adobe InDesign/InCopy/Illustrator und XTensions für QuarkXPress. Die axaio-Lösungen MadeToPrint, MadeForLayers und MadeToCompare optimieren, vereinfachen, automatisieren und standardisieren Ausgabe-Workflows in verschiedenen Bereichen der Grafischen- und Verpackungsindustrie.