DocBridge Mill Plus 2.1: Uneingeschränkte Skalierbarkeit für mehr Flexibilität bei schwankenden Dokumentenvolumina

Böblingen, 4. März 2014 – Was tun, wenn man als Unternehmen wiederkehrend zu bestimmten Zeiten das Mehrfache des normalen Dokumentenaufkommens verarbeiten muss, dafür aber nicht mehr Rechenkapazitäten zur Verfügung hat? Zu der kostenintensiven und inflexiblen Möglichkeit der Hardware-Erweiterung, liefert Compart eine viel bessere Alternative. Mit DocBridge Mill Plus 2.1, Comparts Lösung zur Analyse, Klassifizierung, Modifizierung und Konvertierung von Datenströmen unterschiedlichen Formats, bekommen Firmen ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie durch Virtualisierung der Server innerhalb des unternehmensinternen Netzwerks sicher, kostensparend und flexibel Rechenkapazitäten anpassen können. Die vorhandenen physikalischen Ressourcen werden dabei besser ausgenutzt.

Dadurch entfällt nicht nur das mühsame Einrichten von neuen Hardwarekomponenten. Dank der verteilten virtuellen Serverarchitektur mit einer zentralen Weboberfläche behält der Benutzer auch die Gesamtübersicht über alle Verarbeitungsjobs. Die Software übernimmt außerdem die automatische Verteilung der unterschiedlichen Verarbeitungsjobs auf die einzelnen Server unter Beachtung einer optimalen Ressourcenauslastung. Dabei lassen sich Aufträge auch parallelisieren.

Auf Spitzen schneller reagieren 

Der Benutzer hat also die Möglichkeit, nach Belieben Server zu ergänzen und wieder zu entfernen. Mit anderen Worten: Wer DocBridge Mill Plus 2.1 für ein bestimmtes Anfangsvolumen einsetzt, aber am Ende jedes Monats mehr Ressourcen benötigt, um z.B. die Kreditkartenabrechnungen zu drucken, kann die Lösung zu diesen Peak-Zeiten erweitern.

DocBridge Mill Plus 2.1 richtet sich daher vor allem an Unternehmen mit schwankenden Dokumentenvolumina, die flexibel und kostenbewusst in der Bereitstellung von Rechnerkapazitäten agieren müssen. Dank der uneingeschränkten Skalierbarkeit von DocBridge Mill Plus 2.1 lassen sich Spitzen in der Dokumentenverarbeitung besser managen, da die zusätzlich benötigten Rechnerressourcen sofort zur Verfügung stehen. Zudem unterstützt die Lösung Webservices im Rahmen von serviceorientierten Architekturen (SOA), so dass sich Verarbeitungsjobs einfacher in die Unternehmens-IT integrieren lassen. DocBridge Mill Plus ist weltweit bei namhaften Unternehmen aus dem Finanz- und Versicherungsbereich, der Versorgungswirtschaft, der Telekommunikations- und Druckindustrie sowie im öffentlichen Sektor im Einsatz.

About Compart

Mit der skalierbaren und plattformunabhängigen Produktfamilie DocBridge verfügt Compart über eine der umfangreichsten Software-Lösungen für die Verarbeitung von Dokumenten. Damit lassen sich Sendungen für jede Ausgabeform erstellen: sowohl gedruckt als auch als E-Mail (mit/ohne Anhang), Fax, digitale Post, Archivdokument, Downloaddatei sowie auf mobilen Endgeräten.