Dialog statt Monolog: LuraTech lädt zum ersten Web Table ein

Teilnehmer diskutieren mit Experten über „PDF/A Pro & Contra“

Berlin, 24. Oktober 2013. Die LuraTech Europe GmbH führt ein Web Table durch mit dem Titel „PDF/A oder nicht PDF/A? – Entscheidungskriterien aus der Praxis“. Im Gegensatz zum klassischen Webinar können sich die Teilnehmer aktiv beteiligen, Fragen stellen und diskutieren. Dazu werden provokante „Pro & Contra“-Argumente zum ISO-zertifizierten Langzeitarchivierungsformat vorgestellt, die dann die Teilnehmer untereinander bzw. mit den LuraTech-Experten diskutieren. Der Web Table findet am 12. November 2013 ab 15.00 Uhr statt und wird moderiert von Carsten Heiermann, Geschäftsführer LuraTech und Vorstandsmitglied der PDF Association, sowie Thomas Zellmann, Vertrieb und Gesellschafter LuraTech und Geschäftsführer der PDF Association. Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung unter https://www2.gotomeeting.com/register/820022834 kostenlos.

Thomas Zellmann erläutert: „Obwohl sich PDF/A mittlerweile am Markt etabliert hat, existieren immer noch Mythen, die wir im Rahmen des Web Tables mit den Teilnehmern offen diskutieren wollen. Dazu haben wir die jeweils drei wichtigsten Argumente, die für PDF/A bzw. gegen das Format sprechen, in Form von Thesen kurz zusammengefasst, die dann die Diskussionsbasis für das Online-Forum sind.“ Auf der Pro-Seite steht die Notwendigkeit der Langzeitarchivierung, die Synchronisation des „Format-Zoos“ und das PDF/A technisch qualitativ hochwertige PDF-Dokumente sicherstellt. Demgegenüber stehen Aussagen, dass einige ECM-Systeme nur TIFF-Viewer beinhalten, TIFF als solches ausreichend ist und PDF/A zusätzliches Geld kosten würde. „Wir sind gespannt, wie unser neues Veranstaltungsformat angenommen wird, und freuen uns auf eine lebhafte Diskussion“, ergänzt Carsten Heiermann.

Über LuraTech:

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten- und Datenkonvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support. Scandienstleister und andere Unternehmen und Organisationen holen mit LuraTech als Partner das Beste aus allen Produktionsmitteln heraus. LuraTechs Lösungen erreichen den gleichen Automatisierungsgrad und Integrationslevel in der Dokumentenverarbeitung, wie es andere Industrien in ihrer Produktion erfolgreich vorgemacht haben. LuraTechs Lösungen sind ohne Unmengen an Customizing und Individualprogrammierung zu implementieren und einfach zu handhaben.

DocYard ist eine Produktionssoftware für Scandienstleister, die als Integrationsplattform alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, steuert und zentral auswertbar macht. LuraDocument PDF Compressor Enterprise ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion.

Zu LuraTechs Referenzkunden zählen unter anderem die Scandienstleister arvato (Bertelsmann) und Ratiodata, die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), die Hessische Landesbank Thüringen (Helaba), die Kreissparkasse Ludwigsburg sowie weitere Sparkassen, die Stadt Stuttgart und zahlreiche weitere Städte und Gemeinden, der Heinrich Bauer Verlag sowie die Energieunternehmen Vattenfall, RWE und E.ON. Internationale Referenzkunden sind unter anderem die Harvard University, die Library of Congress, die Königliche Bibliothek der Niederlande, das Internet Archive sowie die US Luftwaffe.

Seit der Gründung im Jahr 1995 ist LuraTech ein führender Anbieter offener und auf ISO-Normen basierender Dokumenten- und Bildkompressionslösungen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreichen PDF-, PDF/A- und JPEG2000-Produkte.

LuraTech arbeitet aktiv in unterschiedlichen Verbänden, unter anderem im „Arbeitskreis Standards und Normen“ sowie den Regionalgruppen des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. Darüber hinaus ist LuraTech Initiator und Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center – eines weltweit operierenden Verbandes mit mehr als 110 Mitgliedern. Weiterhin ist LuraTech Mitglied in den Verbänden AIIM, ARMA, NIRMA und TAWPI.

LuraTechs Hauptsitz ist in Berlin, weitere Standorte sind Remscheid, San José, CA (USA) und Swindon (UK).

Ihre Redaktionskontakte:

LuraTech Europe GmbH
Carsten Heiermann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
http://www.luratech.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de
http://www.goodnews.de

About LuraTech Europe GmbH

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten- und Daten-Konvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support.