Compart France verdoppelt Umsatz

 

Sitz von Compart France: das renommierte Geschäftsviertel Tour Part Dieu in Lyon.Compart France verzeichnet das zweite Jahr in Folge ein starkes Umsatzplus. Die französische Tochtergesellschaft der Compart AG unterstreicht damit ihre Fähigkeit, großen Unternehmen und Organisationen maßgeschneiderte, zuverlässige und effiziente Softwarelösungen für das Multi-Channel-Dokumentenmanagement zu liefern. Dafür steht auch das seit der Gründung von Compart France vor drei Jahren kontinuierliche Wachstum insgesamt. Basis dieser positiven Entwicklung sind vor allem die Investitionen in moderne Technologien sowie die Etablierung innovativer Konzepte im Bereich Entwicklung und Support. Philippe Filippi, Regional Manager Southern Europe bei Compart: „Dank unserer Fähigkeit, Trends und Herausforderungen in der mehrkanalfähigen Dokumentenverarbeitung frühzeitig zu erkennen und entsprechend in die Modernisierung unserer Lösungen zu investieren, haben wir uns innerhalb kurzer Zeit auf einem sehr schwierigen Markt durchgesetzt.“ Heute zählt Compart France wie auch die Compart insgesamt zu den führenden Technologieanbietern im Bereich Enterprise Content Management (ECM), Multi-Channel-Kunden-kommunikation, Output-Management und Automated Document Factory (ADF).

So konnten im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende: Juni 2013) namhafte Konzerne und Unternehmen der Finanzwirtschaft (Banken/Versicher-ungen), der Industrie und der öffentlichen Verwaltung gewonnen werden. Um dieses Wachstum langfristig auch personell abzusichern, wird Compart France neue Mitarbeiter einstellen. Geplant ist außerdem, die Marktpräsenz in Südeuropa, im Maghreb sowie im frankophonen Afrika weiter zu erhöhen.

About Compart

Mit der skalierbaren und plattformunabhängigen Produktfamilie DocBridge verfügt Compart über eine der umfangreichsten Software-Lösungen für die Verarbeitung von Dokumenten. Damit lassen sich Sendungen für jede Ausgabeform erstellen: sowohl gedruckt als auch als E-Mail (mit/ohne Anhang), Fax, digitale Post, Archivdokument, Downloaddatei sowie auf mobilen Endgeräten.