callas software zeigt Umsetzung von ZUGFeRD

ZUGFeRD-konforme Rechnungen erstellen, prüfen und verarbeiten Schritt für Schritt erklärt

Berlin, 15. August 2013. Die callas software GmbH hat Landing Pages erstellt, die umfassend über den elektronischen Rechnungsaustausch auf Basis des ZUGFeRD-Datenmodells informieren. ZUGFeRD steht für „Zentrale User Guidelines für elektronische Rechnungen in Deutschland“. Die auf diesem Datenformat basierenden elektronischen Rechnungen beinhalten in einer einzigen Datei ein archivierbares PDF/A-Dokument und einen maschinell nutzbaren XML-Datensatz. Wie Unternehmen diese mithilfe des pdfaPilots erstellen, prüfen und verarbeiten können, wird schrittweise dargestellt. Zusätzlich stehen grundlegende Informationen zu ZUGFeRD zur Verfügung.

Mit dem callas pdfaPilot können Anwender, aber auch Softwareanbieter ZUGFeRD-konforme Dateien erstellen, prüfen und verarbeiten. Dazu bietet callas software sein Flaggschiffprodukt als Desktop- bzw. Servervariante sowie in Form eines Software Development Kits bzw. Kommandozeilenwerkzeugs (CLI) an. Für Unternehmen mit geringem Rechnungsvolumen ist in der Regel die Desktop-Variante ausreichend. Bei höheren Rechnungsmengen empfiehlt sich eine Hotfolder-basierte Verarbeitung, die in der Server-Version des pdfaPilot hinterlegt ist. Für Softwareanbieter oder für die Integration in interne Abläufe stellt callas sein Kommandozeilenwerkzeug pdfaPilot CLI bzw. die integrierbare Bibliothek pdfaPilot SDK zur Verfügung. Jede der Landing Pages beschreibt detailliert und ausführlich die einzelnen Schritte, die bei der Erstellung, Prüfung und Verarbeitung ZUGFeRD-konformer Rechnungen notwendig sind. Dabei illustrieren zahlreiche Screenshots die Umsetzung.

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, die Produktionsstufe, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.

callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.

Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, AIIM, BITKOM und der Ghent PDF Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und seit Oktober 2010 ist der Geschäftsführer von callas software, Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.callassoftware.com

Ihre Redaktionskontakte

callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
E-Mail: d.seggern@callassoftware.com
http://www.callassoftware.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

About callas software GmbH

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.