ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit baut auf das ISO Langzeitarchivformat PDF/A

Seit mehr als 180 Jahren gehört die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung – deren geschäftlicher Schwerpunkt auf der Renten- und Berufsunfähigkeits-Versicherung sowie der betrieblichen Altersversorgung liegt – zu den bedeutenden Lebensversicherern in Deutschland. Mit Beitragseinnahmen von rund 1,8 Mrd. € ist sie die beitragsstärkste Gesellschaft des ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzerns, dessen Gesamtumsatz aus Beitragseinnahmen und Mittelzuflüssen nahezu 3,7 Mrd. € beträgt.

Anwendungsbedarf
Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung archiviert jährlich ca. 15 Millionen Ein- und Ausgangsdokumente. Gerade bei den Eingangsdokumenten lag die Heraus­forderung in der Vielgestaltigkeit der Formate, die über die verschiedenen Eingangskanäle aus Mail-, Fax- und Vermittlerportal der ALTE LEIPZIGER Lebensver­sicherung eintreffen. Im Wesentlichen zielte dies auf eine Konvertierung von Bild- (jpg, tif, png, bmp, gif …), Office- (doc, docx, rtf, xls, xlsx) und Containerformaten (msg, eml, zip) nach PDF/A.

Umsetzung
Im Rahmen einer Voruntersuchung (April-Juli 2011) und Evaluierung mit umfangreichen Tests von Produkten verschiedener Hersteller fiel nach einer Ausschreibung der Entscheid auf das Produkt 3‑Heights™ Document Converter der PDF Tools AG.

Ausschlaggebend hierfür war in erster Linie die Qualität der erzielten Ergebnisse, die Laufzeitstabilität und das gute Preis-/Leistungsverhältnis. Besonders hervor­zuheben ist der deutschsprachige Support und die schnelle Hilfe, auch in der Evaluierungsphase.

Zu Projektbeginn im Januar 2012 wurden die Dokumente in den Testumgebungen konvertiert. Ab März 2012 erfolgte die Konvertierung von Eingangsdokumenten nach PDF/A und die Überführung ins Archiv in der produktiven Umgebung. Ab Juni 2012 wurden auch die Ausgangsdokumente auf die gleiche Weise verarbeitet.

Kundennutzen
Durch die Konvertierung der Dokumente unterschied­lichster Formate und Versionen wurde die Anzahl der Clearingfälle und nicht automatisch zu verarbeitenden elektronischen Dokumente erheblich gesenkt. Zudem können konvertierte Dokumente in einem einzigen Viewer dargestellt werden, was die Handhabbarkeit von Dokumenten in ehemals unterschiedlichsten Formaten wesentlich erleichtert.

Mit der Einführung des ISO Standardformates PDF/A für die Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente setzt die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf einen international anerkannten Standard für Archivierungsverfahren.

Zur kompletten Success Story: ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit baut auf das ISO Langzeitarchivformat PDF/A

About PDF Tools AG

Die PDF Tools AG zählt weit über 4000 Unternehmen und Organisationen in 60 Ländern zu ihren Kunden und ist damit ein weltweit führender Hersteller von Softwarelösungen und Programmierkomponenten für PDF und PDF/A Produkte.