Digital born PDF/A – Knacknuss oder (v)erkanntes Potenzial?

Die Archivierung gescannter Dokumente in PDF/A wird seit mehr als sechs Jahren erfolgreich praktiziert. Mit der Archivierung digital erzeugter Dokumente ist man nach wie vor zurückhaltend. Was sind die Gründe dafür? Einige sind offensichtlich: Gescannte Dokumente sind einfacher in PDF/A zu konvertieren, die Umwandlung digital erzeugter Dokumente ist hingegen meist eine technische Herausforderung. Etwas weniger offensichtlich sind Fehler in der Wiedergabe des konvertierten Dokuments, Funktionseinschränkungen des PDF/A-Standards und weitere Gründe. Mit den richtigen Strategien lassen sich die Herausforderungen jedoch meistern. In der Ausgabe des DOK.magazins vom August 2013 können Sie den Artikel von Dr. Hans Bärfuss (PDF Tools AG) zu “Digital born PDF/A – Knacknuss oder (v)erkanntes Potenzial?” nachlesen.

Country of Origin: Deutschland

Source: DOK.magazin

About PDF Tools AG

Die PDF Tools AG zählt weit über 4000 Unternehmen und Organisationen in 60 Ländern zu ihren Kunden und ist damit ein weltweit führender Hersteller von Softwarelösungen und Programmierkomponenten für PDF und PDF/A Produkte.