PDFlib Personalization Server (PPS)

PDFlib GmbH

PDFlib Personalization Server (PPS) enthält PDFlib+PDI und darüber hinaus Funktionen zum Einfügen variabler Inhalte mit PDFlib-Blöcken (Variable Data Processing).

PDFlib Personalization Server (PPS) enthält PDFlib+PDI und darüber hinaus Funktionen zum Einfügen variabler Inhalte mit PDFlib-Blöcken (Variable Data Processing). Mit PPS machen Sie Ihre Anwendung unabhängig von etwaigen Layout-Änderungen.

Dazu erstellt der Designer das Seitenlayout und konvertiert es nach PDF. Er sieht bestimmte Bereiche als Platzhalter für variablen Text und variable Bilder vor. In Acrobat zieht er mithilfe des PDFlib Block Plugins über jeden Bereich einen rechteckigen Block. Jeder Block enthält zahlreiche Eigenschaften, zum Beispiel die Schriftgröße, Farbe oder Bildskalierung. Das PDFlib Block Plugin bietet eine Preview-Funktion, mit der sich die Füllung der Blöcke anhand der gewählten Eigenschaften vorab begutachten lässt.

Der Programmierer schreibt Code, um die PDFlib-Blöcke mit Text, Bildern oder PDF-Seiten zu füllen. Dazu benötigt er keinerlei Informationen über die Formatierung oder Position eines Blocks. PPS ergänzt den Einsatzbereich von PDFlib+PDI um folgende Aufgaben:

  • Individuelle Mailings mit Text und Bildern versehen
  • Vorlagen mit Transaktions- oder Berichtsdaten füllen
  • Marketingunterlagen mit Adressdaten ausstatten
  • Kundenspezifische Teilekataloge aus Datenbank generieren
  • Individuelle Dokumentation für ähnliche Produkte erstellen

Producer: PDFlib GmbH

More information: http://www.pdflib.com/de/produkte/pdflib-9-familie/pps/

About PDFlib GmbH

PDFlib GmbH ist auf die Entwicklung von PDF-Technologie spezialisiert. PDFlib-Produkte sind seit 1997 weltweit im Einsatz. Das Unternehmen berücksichtigt wichtige technologische Trends, etwa ISO-Standards für PDF.