axaio MadeForLayers

axaio software GmbH

axaio MadeForLayers boxshotEffiziente Ebenenorganisation mit Ebenenansichten für Adobe® InDesign und Illustrator

axaio MadeForLayers ist ein Plug-In für Adobe InDesign und Adobe Illustrator, das die Erstellung und Bearbeitung komplexer Dokumente wesentlich vereinfacht und optimiert. Es spart Layoutzeit und minimiert menschliche Fehler beim Arbeiten mit Dokumenten, die Ebenen enthalten. Mit axaio MadeForLayers werden unterschiedliche Ebenen in Ebenenansichten kombiniert, die es dem Anwender möglich machen, u.a. regionale oder sprachspezifische Versionen eines Dokuments mit einem einzigen Mausklick anzuzeigen. Im Verpackungsdruck bedeutet diese Ebenenhandhabung, dass man klar und übersichtlich zwischen mehreren technischen Versionen unterscheiden kann – alles mit einem Handgriff.

Ebenso verfügbar als Bestandteil von axaio MadeToPrint – der intelligenten Ausgabe-Automatisierungslösung – können verschiedene Ebenenansichten automatisch gedruckt oder nach PDF exportiert werden. In kürzester Zeit erstellt man auf diese Weise, Ausgabeformate für alle unterschiedlichen regionalen bzw. sprachspezifischen Versionen – Verwechslungen von Ebenen ausgeschlossen!

EinsatzbereicheView full image

Für die mehrsprachige Produktion

Verwenden Sie Ebenenansichten, um Ihre sprachspezifischen Dokumente zu organisieren. Indem Sie alle zu einer bestimmten Sprache gehörenden Ebenen in einer Ebenenansicht gruppieren, genügt ein einziger Mausklick, um zwischen den verschiedenen Ebenen umschalten zu können. Das Risiko, dass Fehler beim Arbeiten mit Ebenen unterlaufen, wird erheblich reduziert, außerdem wird die Ebenenhandhabung einfacher und kontrollierter. Mithilfe der raffinierten Ausgabefunktionen von axaio MadeToPrint können Sie anschließend im Handumdrehen entweder eine PDF-Masterdatei mit allen Sprachversionen oder eine PDF-Datei für jede Sprache erstellen.

Für die Erstellung regionaler Publikationen

In regionalspezifischen Publikationen wie Verkaufsprospekten, Katalogen usw. werden in der Regel Teile des Inhalts für unterschiedliche Regionen oder Zielgruppen angepasst. Durch das Erstellen von Ebenenansichten mit axaio MadeForLayers ist es möglich, diese verschiedenen regionalen Ausgaben zu organisieren. Diese Ansichten können Sie für vorhandene Dokumente anlegen oder Sie erstellen eine Vorlage, um die Bearbeitung aller zukünftigen Produktionen basierend darauf zu optimieren. Auch hier können Sie im Anschluss daran in Verbindung mit axaio MadeToPrint separate Dateien für jede regionale Ausgabe speichern.

Für den Verpackungsdruck

In einem typischen Verpackungs-Workflow müssen mehrere Projektbeteiligte verschiedene Versionen eines Entwurfs überarbeiten, kommentieren und genehmigen. Das Generieren und Nachverfolgen all dieser Versionen kann sich als logistischer Kraftakt erweisen. Durch die Organisation des Quelldokuments aus Illustrator oder InDesign mit den entsprechenden Ebenenansichten für eine technische, marketingorientierte und rechtliche Ansicht fällt es leicht, eine einzige PDF-Datei mit axaio MadeToPrint zu generieren. – Alle Anwender können auf einen Blick die Informationen sehen, die sie benötigen.

Systemanforderungen

  • unterstützt Adobe InDesign CS3-CS5.5
  • unterstützt Adobe InDesign Server CS3-CS5.5 als Bestandteil von MadeToPrint
  • unterstützt Adobe Illustrator CS4/CS5
  • läuft unter MS Windows XP/Vista/7 und Mac OSX

Vorteile

Schnellere Dokumentenbearbeitung mit Ebenenansichten

Definieren Sie einmalig logische Ebenenansichten, und schalten Sie dann während der Bearbeitung mit einem Mausklick zwischen den Ebenenansichten um.

Standardisierte Verarbeitung der Dokumentenerstellung

Speichern Sie Ebenenansichten (Inhalt: Ebenennamen und Metadaten-Definitionen), und wenden Sie diese auf neue oder vorhandene Dokumente an, um die Strukturierung von Dokumenten zu standardisieren und um die Produktion zu automatisieren.

Fehlerfreie, konsistente Ausgabe

Lassen Sie mit axaio MadeToPrint alle unterschiedlichen Versionen einer Publikation in einem Arbeitsgang ausgeben, und nutzen Sie standardisierte Einstellungen, ohne Gefahr laufen zu müssen, Inhalte in komplexen Dokumenten durcheinander zu bringen oder zu vergessen.

Fokus

Konzentrieren Sie sich auf bestimmte Bereiche Ihres Jobs – Effizientes Arbeiten.

Für jeden offen

Für Rechner, auf denen axaio MadeForLayers nicht installiert ist und somit das Wechseln zwischen den verschiedenen Ebenenansichten nicht möglich ist, gilt trotzdem: axaio MadeForLayers nutzt ausschließlich InDesign-Standardfunktionalität. Dateien, die mit axaio MadeForLayers bearbeitet wurden, sind ebenso uneingeschränkt auf anderen Rechnern verwendbar.

Funktionen

  • Gruppieren von Ebenen in logischen Ebenenansichten zur Optimierung folgender Arbeitsweisen:
    • Arbeiten mit Dokumenten, die mehrere Sprachversionen enthalten (Lokalisierungs-Workflows)
    • Arbeiten mit Dokumenten, die regionale Versionen von Anzeigen oder redaktionellen Inhalten enthalten (regionale Publikationen)
    • Arbeiten mit komplexen Verpackungsdokumenten, die Entwurfs- oder Technikebenen enthalten
  • Benutzerfreundliche und intuitive Ebenen-Palette zur effizienten Verarbeitung der Ebenenausgabe mit drei speziellen Paletten-Modi:
    • Minimalansicht – für den schnellen Wechsel zwischen Ebenenansichten
    • Standardansicht – für das zusätzliche Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Ebenen
    • Erweiterte Ansicht – für das zusätzliche Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Ebenenansichten und Hinzufügen/Bearbeiten von Metadaten in Ebenen
  • Speichern von Ebenenansichts-Kombinationen auf der Festplatte und Importieren dieser in vorhandene Dokumente, um Ebenenansichten schnell auf ähnliche Dokumente anwenden zu können
  • Hinzufügen von Metadaten zu Ebenen zur Workflow-Automatisierung, basierend auf standardisierten Metadaten anstelle von Ebenennamen
  • Einstellen einer bestimmten Ebenenansicht als Standarddokumentansicht, um festzulegen, welche Ebenen beim Öffnen des Dokuments sichtbar sind
  • Erstellen einer neuen Ebenenansicht aus den aktuell sichtbaren Ebenen; Hinzufügen bzw. Entfernen von Ebenen zu/aus Ebenenansichten zur Anpassung

badge-madetoprint-header.jpg

In Kombination mit axaio MadeToPrint

  • Exportieren in eine einzige PDF-Datei, die alle unterschiedlichen Ebenenansichten enthält, mit einem Format, das konform zum aktuellen ISO-Standard PDF/X-4 ist
  • Exportieren der Standardebenenansicht in eines der Dateiformate, die von axaio MadeToPrint unterstützt werden (PostScript, EPS, PDF, IDML, Bildformate…)
  • Exportieren jeder Ebenenansicht in eine separate Ausgabedatei in einem der Dateiformate, die von axaio MadeToPrint unterstützt werden (PostScript, EPS, PDF, IDML, Bildformate…)

Producer: axaio software GmbH

About axaio software GmbH

Mit einem qualifizierten Team aus Entwicklern, Produktverantwortlichen und Anwendungsspezialisten entwickelt axaio Plug-Ins für Adobe InDesign/InCopy/Illustrator und XTensions für QuarkXPress. Die axaio-Lösungen MadeToPrint, MadeForLayers und MadeToCompare optimieren, vereinfachen, automatisieren und standardisieren Ausgabe-Workflows in verschiedenen Bereichen der Grafischen- und Verpackungsindustrie.