Die Thüringischen Staatsarchive vergleichen Archivierungsformate: PDF/A bestens geeignet

Seit September 2012 entwickelt das Projektteam „Digitales Magazin“ ein Konzept zu den technischen Fragen rund um den Aufbau eines Digitalen Magazins. Beteiligt sind Archivarinnen und Archivare der Thüringischen Staatsarchive und Fachleute aus anderen Institutionen. Das Ergebnis der Untersuchungen ist jetzt unter dem Titel „Fach- und Organisationskonzept – Digitales Magazin des Freistaats Thüringen – Version 1.5“ vom Thüringischen Hauptstaatsarchiv Weimar veröffentlicht worden (mehr Informationen und der Download der Informationsschrift bietet das Themenportal der Thüringischen Staatsarchive).

Beim Vergleich der Dateiformate (Seite 136-137) zeigt sich PDF/A als bestens geeignet für die Archivierungsanforderungen. Es erfüllt als einziges Format alle vier Kriterien der Analyse („ISO-Standard“, „Lizenzfrei“, „Akzeptiert“ und „Verbreitet“). PDF/A kann außerdem eine Vielzahl an Ausgangsformaten verarbeiten und unterstützt den barrierefreien Zugang zu Inhalten. Die Untersuchung weist auch darauf hin, dass PDF/A im „Katalog archivischer Dateiformate“ der KOST (Koordinationsstelle für die dauerhafte Archivierung elektronischer Unterlagen) als bestes textbasiertes Format geführt wird.

About PDF Association

Founded in 2006 as the PDF/A Competence Center, the PDF Association exists to promote the adoption and implementation of International Standards for PDF technology.

Hinterlasse eine Antwort