PDF Association Newsletter: Ausgabe 30

Die Themenübersicht

  • AKTUELL
    • DMS EXPO
  • FACHTHEMA
    • NOVO Mail & ZUGFeRD
  • MITGLIEDERVORSTELLUNG
    • InovoOlution GmbH

Thomas Schneider, CEO InovoOlution GmbH Sehr geehrte Leser,

Die PDF Association hat sich seit Ihrer Gründung im Jahre 2006 die Umsetzung und Verbreitung internationaler PDF Standards auf die Fahne geschrieben. Die enge Verbindung mit der Internationalen Organization for Standardization (ISO) garantiert die Entwicklung von einheitlichen Guidelines um den Anforderungen der global wachsenden Märkte gerecht zu werden. Die InovoOlution GmbH profitiert als Unternehmen durch die Mitgliedschaft bei der PDF Association, da wir als Branchenexperte bei speziellen Fragestellungen und Strategien frühzeitig eingebunden sind. Es bietet sich somit die Möglichkeit an der technischen Umsetzung und Entwicklung der Standards mitzuwirken. Letztendlich partizipieren auch unsere Kunden durch fundiertes Know-How. Insbesondere bei Banken und Versicherungen ist PDF/A breit akzeptiert. InovoOlution ist auch sehr aktiv im docForum, das auch Kooperationspartner der PDF Association ist. Das docForum bietet mit seinen Mitgliedern einen geschlossenen Dokumenten-Prozess vom Input- bis zum Output-Management und InovoOlution kann hier auch seine PDF/A Expertise einbringen. Auf der DMS, wo viele Mitglieder der PDF Association zu PDF Standards informieren, wird ein wichtiges Thema der elektronische Rechnungsaustausch gemäß dem ZUGFeRD-Datenmodell sein, das PDF/A-3 als optimales Trägerformat nutzt. Auf der DMS Expo am Stand 5D39 zeigen wir schon heute die Integration von ZUGFeRD in unsere E-Mail Management Lösung NOVO Mail.

Viel Freude beim Lesen des Newsletters und wir sehen uns hoffentlich auf der DMS!

Thomas Schneider
CEO InovoOlution GmbH

AKTUELL

DMS EXPO

Mitglieder der PDF Association informieren über alle PDF-Standards und neue Einsatzszenarien

Auf der DMS EXPO – 24. bis 26. September 2013 in Stuttgart – informieren Mitglieder der PDF Association über PDF-Standards, angefangen von PDF als solchem, über PDF/A für die Langzeitarchivierung und Rechnungsaustausch, PDF/UA für barrierefreie Nutzung von PDF-Dokumenten, PDF/VT für Variablen Transaktionsdruck bis hin zu PDF/X für die Übermittlung von Druckvorlagen. Zur DMS EXPO steht vor allem das Thema elektronischer Rechnungsaustausch mit PDF/A-3 und dem ZUGFeRD-Datenmodell im Mittelpunkt.

Am Tag vor der Messe veranstaltet die PDF Association ein halbtägiges Seminar rund um den PDF/A-Standard und den elektronischen Rechnungsaustausch mit PDF/A-3.

Die Mitglieder der PDF Association auf der DMS EXPO 2013:

  • callas software GmbH – Halle 5, Stand C41
  • Compart AG – Halle 5, Stand D71
  • ICOM Software Research oHG – Halle 5, Stand C35
  • icon Systemhaus GmbH – Halle 5, Stand D39
  • InovoOlution GmbH – Halle 5, Stand D39
  • Janich & Klass Computertechnik GmbH – Halle 5, Stand E57
  • JoinApps AG – Halle 5, Stand E64
  • levigo solutions gmbH – Halle 5, Stand D39
  • LuraTech Europe GmbH – Halle 5, Stand D17
  • microform GmbH – Halle 5, Stand E57
  • Mikrografija d.o.o. – Halle 5, Stand B68
  • OPTIMAL SYSTEMS GmbH – Halle 5, Stand D31
  • PDF Tools AG – Halle 5, Stand E64
  • Satz-Rechen-Zentrum – Halle 5, Stand C51
  • SEAL Systems AG – Halle 5, Stand C41

Vorträge rund um PDF Standards:

BITKOM ECM Forum

Mittwoch, 25. September 2013 von 11:30 bis 12:00:
E-Mails und Projekte systemunabhängig archivieren mit PDF/A
Referent: Dietrich von Seggern

Mittwoch, 25. September 2013 von 15:00 bis 16:00:
Vorträge zu ZUGFeRD von GS1 Germany und der Bundesdruckerei

Ab 16:30 im Verwaltungsgebäude der Messe Stuttgart
Workshop zu ZUGFeRD für ERP-Anbieter

VOI Akademie

Donnerstag, 26. September 2013 von 11:15 bis 11:45:
8 Jahre PDF/A – Best practices und neue Anwendungen mit PDF/A-3
Referent: Thomas Zellmann

FACHTHEMA

NOVO Mail & ZUGFeRD

Die Zentralen User Guidelines (ZUG) des Forums elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) haben den neuen PDF/A-3 Standard als bevorzugtes Übertragungsformat für elektronische Rechnungen definiert. Es ist geplant das Format als nationale Norm zu definieren und auf kontinentaler Ebene dem Europäischen Komitee für Normung als europäischen Standard vorzuschlagen.

Das neue PDF/A-3 Format eignet sich ebenso wie die Vorgänger PDF/A-1 und PDF/A-2 für die Langzeitarchivierung. Die Variante A ist speziell für die Langzeitarchivierung gedacht, um eine Lesbarkeit auch noch in 50 Jahren zu gewährleisten. PDF/A stellt durch seine Vorgaben auch sicher, dass es sich um technisch hochqualitatives PDF/A handelt, was insbesondere für Rechnungen sehr wichtig ist.  PDF selber feiert in 2013 seinen 20. Geburtstag und ist das weltweit am meisten genutzte Dokumentenformat.

Das neue PDF/A-3 Format zeichnet sich um die Erweiterung der Metadaten als XML File aus, so dass z.B. wichtige Rechnungsinformationen an Folgeprozesse wie ein Buchhaltungssystem weitergeleitet werden kann.

Die InovoOlution GmbH hat die neue Version des PDF/A-3 Formats bereits in Ihre NOVO Produktfamilie integriert und somit kann NOVO Mail in bewährter Weise die Daten im Workflow-Prozess der richtigen Stelle zur Verfügung stellen.

MITGLIEDERVORSTELLUNG

InovoOlution GmbH

InovoOlution bietet leistungsfähige, plattformunabhängige state-of-the-art-Lösungen und Dienstleistungen für die Optimierung und Automatisierung der Posteingangsverarbeitung. Zielgruppe sind vor allem Branchen mit einem hohen Dokumentenaufkommen wie Banken, Versicherungen, die Versorgungswirtschaft, der öffentliche Sektor und das Gesundheitswesen.

Das Portfolio bedient alle gängigen Eingangskanäle (Brief, Fax, E-Mail, E-Postbrief, De-Mail, etc.) und vereint Technologien führender Softwarehersteller sowie die eigenen Produkte der NOVO Produktfamilie in sich. Zu seinen Kernfunktionen zählen unter anderem die Klassifizierung/Kategorisierung, die Indizierung und die rechtssichere und regelkonforme Archivierung/Hinterlegung von eingehenden Dokumenten jeder Art. Die Lösungen sind skalierbar und garantieren einen schnellen Return on Investment.

Eine ausgewiesene Expertise verfügt das inhabergeführte Unternehmen in der schnellen und zuverlässigen Texterkennung per OCR (Optical Character Recognition) und der Automatisierung von Input-Management – gestützt durch die langjährigen Partnerschaften mit führenden Anbietern auf diesem Gebiet. Die Service-orientierte Architektur der NOVO Produktfamilie ermöglicht eine effiziente Integration aller Verarbeitungsschritte vom Input- bis zum Output-Management.

Was uns auszeichnet? Es ist die Kombination aus produktneutraler Beratung und profundem Technologie-Know-how, gepaart mit einer detaillierten Kenntnis im Markt für Input-Management und das Branchenwissen. Die meisten unserer Mitarbeiter haben früher in der Finanzwirtschaft, im öffentlichen Dienst oder der Versorgungswirtschaft gearbeitet. Daher wissen sie ganz genau, wo Sie der Schuh drückt. Daher können wir Unternehmen jeder Größe und Struktur bei Input-Management-Projekten zuverlässig und kompetent begleiten.

Doch wir wissen auch: Jedes Projekt stellt andere Anforderungen an Team, Systeme und methodisches Vorgehen. Deshalb stellen wir jedes Team individuell zusammen – das zu Ihnen passt und genau Ihre Anforderungen abdeckt. Kommunikation auf Augenhöhe und die Einbindung aller Beteiligten ist für uns selbstverständlich und Garant für den Projekterfolg.

Besuchen Sie uns: www.inovoo.com

Neue MITGLIEDER

Über die PDF Association

Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind über 100 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 20 Ländern Mitglied der PDF Association.

Kontakt

Association for Digital Document Standards e.V.
PDF Association

Thomas Zellmann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin

Telefon: +49 30 39 40 50-0
Telefax: +49 30 39 40 50-99

info@pdfa.org
http://www.pdfa.org

Unsubscribe

Sie erhalten diese News, weil Sie im PDF/A Newsletter registriert sind. Wenn Sie keine weiteren Newsletter mehr wünschen, bitte einfach auf dieses Mail mit „UNSUBSCRIBE“ antworten.

About PDF Association

Founded in 2006 as the PDF/A Competence Center, the PDF Association exists to promote the adoption and implementation of International Standards for PDF technology.

Hinterlasse eine Antwort