Technical Conference 2012 der PDF Association · 27.-28. März, 2012 · Basel, Schweiz

Zwei volle Tage dicht gepackt mit Vorträgen und Diskussionen über PDF

Erstmals veranstaltet die PDF Association exklusiv für ihre Mitglieder die Technical Conference 2012. Diese findet vom 27. bis 28. März 2012 in Basel statt. Zielgruppe sind Entwickler, Systemintegratoren, technische Entscheider und Produkt-Manager.

Die Teilnehmer erhalten auf technisch höchstem Niveau umfassende Informationen rund um beste-hende und künftige PDF-Standards wie PDF/A, PDF/VT, PDF/UA und PDF/X. Der Themenbogen spannt sich von der Verarbeitung eingehender Dokumente (Scannen & OCR) über die Druckausgabe von Transparenzen, Gerätesteuerung mittels PDF/VT-Jobtickets, eingebettete PDF/A-Dateien und Signaturen bis hin zur Validierung existierender PDF-Dokumente.

Die Referenten sind ausgewiesene Experten in ihren jeweiligen Fachbereichen, so dass die Teilnehmer zu allen ihren Fragen kompetente Antworten erhalten. Innerhalb der zwei Veranstaltungstage wird es genügend Raum für intensiven Meinungsaustausch geben.

Die Konferenzgebühr beträgt 100 EUR für Mitglieder, und 2000 EUR für Nicht-Mitglieder. Bitte registrieren Sie sich umgehend auf folgender Registrierungsseite. Wir rechnen damit, dass die Konferenz innerhalb kurzer Zeit ausverkauft sein wird.

Sofern Sie Mitglied der PDF Association sind, jedoch nicht vor Ort an der Konferenz teilnehmen können oder wollen, bieten wir die Möglichkeit der Teilnahme über eine Webkonferenzschaltung. Weitere Information zur Teilnahme per Webkonferenz erhalten Mitglieder der PDF Association rechtzeitig im Februar 2012.

Vorläufiges Konferenzprogramm

Wichtig: Die Konferenz wird in englischer Sprache abgehalten. Das Konferenzprogramm kann jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.

Tuesday, March 27, 2012


9:00Registration
9:30Welcome
9:457 minutes with a PDF standard 
7 speakers bring you up to speed in almost no time
Covers PDF, PDF/A, PDF/E, PDF/UA, PDF/VT, PDF/X, PRC, XMP
10:45Short Break
Track ATrack B
11:00Colour
What is spectral colour data, and why should a PDF developer care?
Andreas Kraushaar, Fogra
Digital signatures
Why is PADeS important? What role does it play for PDF and PDF/A? How to implement it correctly?
Dr. Bernd Wild, intarsys
12:45Lunch break
13:45Validation
Rendering validation
Dr. Hans Bärfuss, PDF Tools
PDF/VT
When is a PDF/VT file a good PDF/VT file? What to expect from PDF/VT output devices?
Dov Isaacs, Adobe
Validation
PDF validation
Leonard Rosenthol, Adobe
PDF/VT
Lessons learned from implementing a PDF/VT creation library
Stephan Mühlstrasser, PDFlib
15:30Coffee break
15:45Scanned PDF and OCR
JBIG2, JPEG2000 and MRC compression
Andreas Hirth, LuraTech
PDF/VT
How to apply rule based JDF to control PDF/VT devices? A hands-on session
Mike Scrutton, Adobe
Scanned PDF and OCR
Recent trends in OCR
Michael Fuchs, Abbyy
17:30End of first conference day
19:30Dinner

Wednesday, March 28, 2012


9:00PDF and beyond
Document Portability in an N-screen world - how does PDF stack up against the HTML 5 eco-system?
Bill McCoy, International Digital Publishing Forum (IDPF)
Track ATrack B
10:00Transparency
Rendering transparency – Some surprising effects
Sebastian Holder, levigo
PDF/UA
What does it feel like to depend on assistive technology?
René Jaun & Markus Riesch, Access for all
Transparency
Introduction to the Technical Page of the Altona Test Suite 2
Florian Süßl, Zipcon
PDF/UA
What a PDF developer needs to know to implement PDF/UA well
Duff Johnson, NetCentric
11:30Coffee break
11:45PDF/X
Creating and processing PDF/X-4 files – Challenges and missed opportunities
David van Driessche, FourPees
PDF/UA
How to take tagged PDF to the next level?
Matthew Hardy, Adobe
13:00Lunch break
14:00PDF/A
Taking advantage of Collections in PDF/A-2 and PDF/A-3
Dietrich von Seggern, callas software
Fonts
Trapped in the Bermuda triangle of font encoding, glyph lookup, and text extraction?
François Fernandes, levigo
15:00XMP
From PDF/A extension schemas to Relax NG and ISO 16684-2: How XMP schemas will finally become universally machine readable
Frank Biederich, Adobe
15:45Coffee break
16:00Closing Session
What will PDF 3.0 look like?
3 visionaries present 3 possible scenarios
17:00

End of second conference day


Was Sie bei der Vorbereitung zur Konferenzteilnahme beachten sollten…

Anreise

Die Konferenz dauert zwei volle Tage. Es wird empfohlen, am Vorabend anzureisen, und die Abreise frühestens ab 17:30 am zweiten Tag zu planen. Der Bahnhof Basel SBB befindet sich 15 Gehminuten entfernt vom Veranstaltungsort, der Flughafen Basel-Mulhouse kann innerhalb ca. 1h mit öffentlichem Nahverkehr erreicht werden. Züge von Basel SBB nach Zürich-Flughafen benötigen ca. 1:15h und verkehren zwei Mal pro Stunde. Von Bahnhof Zürich-Flughafen bis zum Check-In-Bereich benötigen Sie 5 bis 10 Minuten.

Unterbringung

Die Konferenz wird in der »Altstadt« von Basel am Barfüsserplatz 6 stattfinden. Hier eine Liste von Hotels in Laufnähe:

Fragen?

Falls Sie noch Fragen zur Konferenz haben, verwenden Sie hierfür bitte das Kontaktformular auf dieser Website.

Mitglied werden?

Falls die Technical Conference für Sie oder Ihr Entwicklerteam von Interesse ist, oder Sie sowieso über eine Mitgliedschaft in der PDF Association nachgedacht haben – jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um eine Mitgliedschaft zu beantragen: klicken Sie hier, um mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft zu erfahren, und füllen Sie gleich Ihren Antrag aus!

About PDF Association

Founded in 2006 as the PDF/A Competence Center, the PDF Association exists to promote the adoption and implementation of International Standards for PDF technology.

Hinterlasse eine Antwort