Abstimmung: PDF 1.7 als ISO Standard angenommen

Wichtiger Schritt hin zum internationalen Standard

Das Portable Document Format – genauer gesagt die Version 1.7 – hat eine entscheidende Abstimmung der ISO mit einem Ergebnis von 13:1 bestanden, wie James C. King (Senior Principal Scientist & PDF Architect, Adobe) auf Inside PDF berichtet. Damit hat das Dateiformat einen wichtigen Schritt hin zum internationalen Standard genommen.

Einige der vierzehn abstimmenden Länder haben zusätzliche Kommentare eingebracht; die Kommentare der ISO-Vertreter des PDF/A Competence Center für die Schweiz und Deutschland sind bereits in das von Adobe publizierte Korrigendum aufgenommen worden. Teile der PDF 1.7 Spezifikation wurden anhand einer Test-Implementation überprüft, was die Vollständigkeit und die Nachvollziehbarkeit der Spezifikation unterstreicht. Ende Januar trifft sich die internationale Arbeitsgruppe erneut – mit einer Veröffentlichung des Standards ISO 32000 kann zum Anfang des Jahres gerechnet werden.

Mit PDF 1.7 wird erstmals ein komplettes Dateiformat standardisiert; bislang wurden PDF-Teilmengen für exakt umrissene Einsatzzwecke als ISO Standard veröffentlicht: PDF/X für die Medienvorstufe (2001, 2003) und PDF/A (2005) für die Langzeitarchivierung.

About PDF Competence Center

The PDF Competence Center is a resource for ISO 32000 developers world-wide.

Hinterlasse eine Antwort